1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Was ich am Montag in Dülmen wissen muss

  6. >

Jubiläum und Eröffnung

Was ich am Montag in Dülmen wissen muss

Dülmen

Das Anna-Katharinenstift Karthaus feiert Jubiläum, die Friedensfreunde eröffnen ihre Ausstellung und die Herren 30 der DJK TC Dülmen kämpfen gegen den Abstieg.



Von Beena Shaikh

Im Anna-Katharinenstift Karthaus wurde am Samstag das 100-jährige Jubiläum der Einrichtung gefeiert.  Foto: Shaikh

Das müssen Sie wissen:

„100 Jahre Anna-Katharinenstift Karthaus, 100 Prozent Mensch“: Der Festakt zum hundertjährigen Bestehen des Stifts begeisterte die Gäste. Viele waren gekommen, um mit den Menschen in der Einrichtung zu feiern. Auch Bischof Genn war dabei.

Zwei Mal musste die Ausstellung „12 Jahre. 12 Wochen – Kriegsende und Neuanfang in Dülmen“ in der Alten Sparkasse verschoben werden. Am Freitag ging es nun doch los. Erarbeitet wurde sie von den Friedensfreunden Dülmen mit der Vereinigung Enschede voor Vrede sowie Dr. Stefan Sudmann vom Stadtarchiv.

Nach der unglücklichen 4:5-Niederlagen gegen Kaunitz kämpfen die Herren 30 der DJK TC Dülmen in der Verbandsliga gegen den Abstieg. Drei der sechs Einzel verloren die Dülmener nach einem siebenstündigen Duell im Match-Tiebreak.

Wetter:

Meist stark bewölkt mit Schauern und Gewittern, ab und scheint die Sonne. Die Temperaturen liegen zwischen 22 und 26 Grad. Es weht mäßiger bis frischer Wind.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten an verschiedenen Stellen in der Innenstadt, darunter Marktplatz und Marktstraße.

Startseite