1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss

  6. >

Badewannen für Fische und Musikerinnen beim Jazz-Konzert

Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss

Dülmen.

Plätze waren Mangelware beim Konzert der Jazz-Kangaroos, Fischtreppe und Renaturierung gehören in Hausdülmen zusammen und die Merfelder Kita ist nun ein halbes Jahrhundert alt.

Von Dülmener Zeitung

Der Elternbeirat hat den Zaun rund um den Kindergarten in Merfeld geschmückt. Foto: privat

Das müssen Sie wissen:

Fischtreppen helfen Fischen stromauf- oder -abwärts zu ziehen. Nahe Hausdülmen sollen die Arbeiten für eine Fischtreppe beginnen - an der Gewässerkreuzung Heubach/Umflut. „Kleine Badewannen“ dienen dabei den Fischen als Stufen.

Der Merfelder St.-Antonuis-Kindergarten hat sich herausgeputzt. Er feiert nämlich seinen 50. Geburtstag. In dem halben Jahrhundert hat sich die Kita zwar immer wieder verändert. Doch der Standort war 50 Jahre gleich. Das ändert sich bald: Am Neubau im von-Galen-Park wird fleißig gearbeitet.

Die „Jazz Kangaroos“ kamen mit zwei „Ersatzspielerinnen“ auf Einladung des Fördervereins Kunst und Kultur nach Dülmen. Die Bassistin Nicki Parrott und die Posaunistin Shannon Barnet waren eine große Bereicherung, die Zuhörer begeistert.

Die A-Liga-Fußballerinnen von GW Hausdülmen jubelten nach dem Derby gegen die Spielgemeinschaft Hiddingsel/Senden II. Das Team um Esther Testroet wurde seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich verdient mit 2:0 durch.

Wetter:

Stark bewölkt, ab dem Nachmittag verbreitet Schauer. Gewitterneigung. Am Abend lockern die Wolken sporadisch auf. 13 bis 14 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch.

Verkehr:

Bahnhof-Umbau: Vorplatz gesperrt, Eisenbahnstraße einspurig in Höhe Kreuzweg, Kreuzweg zwischen der Eisenbahnstraße und An der Wette komplett gesperrt.

Innenstadt-Umbau: Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten an verschiedenen Stellen in der Innenstadt.

Startseite
ANZEIGE