1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss

  6. >

Schulstandort-Debatte und Spätsommer-Wetter

Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss

Dülmen

Der künftige Standort von Real- und Hauptschule steht zur Debatte, bei der Kulturnacht wartet viel Musik - und heute ist richtig schönes Spätsommer-Wetter angekündigt: Das müssen Sie am Mittwoch wissen.

Von Kristina Kerstan

Bei bis zu 29 Grad (sind zumindest angekündigt) lockt heute ein Freibad-Besuch. Foto: düb

Das müssen Sie wissen:

Das Programm für die Dülmener Kulturnacht am Freitag und Samstag, 17. und 18. September, steht: Auf dem Markt der Möglichkeiten, im einsA und in der St. Viktor-Kirche spielen Bands und Musikvereine. Zudem wird bildende Kunst präsentiert.

Sollen Hermann-Leeser-Schule und Kardinal-von-Galen-Schule saniert werden oder soll es einen Neubau an einem gemeinsamen Standort geben? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Schulausschuss in seiner nächsten Sitzung. Die Verwaltung plädiert für einen Neubau. Als Standort gibt es zwei Möglichkeiten.

Schritt um Schritt - oder besser Stufe um Stufe - nimmt der neue Marktplatz derzeit Form an. Die Pflasterarbeiten laufen hier, und auch die Stufenanlagen sind schon gut zu erkennen.

Endspurt für Dülmens erste Fahrradstraße: Läuft alles nach Plan, könnte der umgestaltete Olfener Weg bereits am kommenden Montag freigegeben werden. Aktuell wird hier auf Hochtouren gearbeitet.

Erfreuliche Nachrichten von der Corona-Front: Am Dientag wurde kreisweit nur ein weiterer Fall bekannt, und zwar in Dülmen. Auch die Inzidenz ging leicht nach unten, sie sank auf 34,9.

Einen Auftakt nach Maß feierten die Tischtennis-Herren von Jugend 70 Merfeld zum Start in die Landesliga-Spielzeit 2021/ 22. Beim TTV Metelen, ungeschlagener Spitzenreiter der abgebrochenen Vorsaison, setzte man sich mit 9:6 durch.

Wetter:

Heute scheint die Sonne den ganzen Tag über, nur ein paar dünne Schleier- oder flache Quellwolken ziehen durch bei 27 bis 29 Grad. Der Wind weht dazu schwach aus Südost.

Verkehr:

Bahnhof-Umbau: Vorplatz gesperrt, Eisenbahnstraße einspurig in Höhe Kreuzweg, Kreuzweg zwischen der Eisenbahnstraße und An der Wette komplett gesperrt.

Innenstadt-Umbau: Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten an verschiedenen Stellen in der Innenstadt, darunter Marktplatz und Marktstraße.

Startseite