1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss

  6. >

Schlossgespenst, Innenstadt-Treppe und Silbersee II

Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss

Dülmen

Die DZ-Sommertour sorgte für Begeisterung, die Treppe in der Rathausgasse ist wieder freigegeben und die Stadt Recklinghausen muss den verbotenen Teil des Silbersee II besser kennzeichnen.

Von Beena Shaikh

Ein 20-Jähriger verunglückte an einem gesperrten Bereich am Silbersee II. Damit die Stadt in solchen Fällen nicht auf den Kosten sitzen bleibt, muss sie nun den Bereich besser kennzeichnen.  Foto: privat

Das müssen Sie wissen:

Das Schlossgespenst konnte Valentina zwar nicht auf Burg Kakesbeck entdecken. Aber dafür hielt die Blick-hinter-die Kulissen-Tour mit der DZ jede Menge anderer Überraschungen für DZ-Leserin Antonia Rölfer und ihre Familie bereit.

In einer unterhaltsamen Feierstunde stellte Pfarrer Markus Trautmann sein Buch „Sieben Blüten. Ein Baum“ vor, in welchem er sich in sieben Kapiteln auf 151 Seiten mit dem Leben und Wirken des in Dülmen geborenen Bischofs Friedrich Kaiser befasst. Weihbischof Dr. Stefan Zekorn war bei der Präsentation dabei.

Gute Nachrichten für alle Innenstadt-Besucher: Seit Dienstagmittag ist die Treppe in der Rathausgasse endlich wieder freigegeben. In den vergangenen Monaten war die Stufenanlage hier erneuert worden.

Das Clemens-Brentano-Gymnasium bietet in Kooperation mit ehemaligen Abiturienten Motivationskurse in den Hauptfächern während der Ferien an. Und die nehmen die Schüler dankend an.

Nach einem Unfall am Silbersee II muss die Stadt Haltern nun reagieren und die Verbotszone am Nordufer des Gewässers besser kennzeichnen. Das entschied nun das Verwaltungsgericht in Gelsenkirchen.

Der Roruper Abendlauf findet in diesem Jahr erneut virtuell statt. Ab Freitag können sich die Läufer auf die bekannten Strecken-Längen machen und ihre Zeiten melden. Parallel findet die Aktion „Rorup bewegt sich“, ebenfalls virtuell, statt.

Termine:

17.30 Uhr, Sommer-Impro-Tour, am evangelischen Gemeindezentrum, Anmeldung unter www.juenger-muensterland.de

18.30 Uhr, Sport im Schlosspark (Yoga)

Wetter:

Freundlicher Start in den Tag. Später werden die Quellwolken kompakter. Einzelne Schauer sind möglich. Höchsttemperaturen 23 bis 25 Grad. Mäßiger Südwestwind.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten an verschiedenen Stellen in der Innenstadt, darunter Marktplatz und Marktstraße.

Startseite