1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Dülmen
  4. >
  5. Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss

  6. >

Viele neue Kitagruppen und Unfallfluchten

Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss

Dülmen

Die Nachfrage nach Kita-Plätzen ist in Dülmen riesig. Zum neuen Kita-Jahr sind zehn neue Gruppen geplant. Aber es gibt ein großes Problem. Gleich vier Unfallfluchten an einem einzigen Tag meldet am Donnerstag die Polizei in Dülmen.

Von Thomas Aschwer

Die Dülmener Eisbahn wartet auf die ersten Besucher, der Startschuss fällt an diesem Freitag um 15 Uhr. Foto: Aschwer

Das müssen Sie wissen

Gleich zehn neue Kitagruppen sollen im August nächsten Jahres zum neuen Kitajahr ihre Arbeit aufnehmen: die sechs Gruppen in Buldern an der Gewerbestraße und die vier Gruppen am Moorkamp in Dülmen. Aber wo sollen die ganzen Fachkräfte herkommen?

Die Reihe der Unfallfluchten am Mittwoch begann am späten Vormittag: Zwischen 10.50 und 12.10 Uhr stand ein grauer Seat Alhambra auf einem Parkstreifen am Königswall. Der Fahrer stellte später bei seiner Rückkehr Schäden an seinem Auto fest. Aber es gab noch viel kuriosere Fälle.

Einige Neuigkeiten konnte Vera Lücke, bei der Stadt Dülmen Fachfrau für das Thema Spielplatzverbesserung, den Mitgliedern des Jugendhilfeausschusses mitteilen. Eine Dinge sind dabei nicht so gelaufen wie geplant.

Die bischöfliche Kommission „Anna Katharina Emmerick“ hat einen neuen Vorsitzenden: Pfarrer Peter Nienhaus überreichte stellvertretend die von Bischof Felix Genn unterschriebene Ernennungsurkunde an Karl Eisenbarth.

Termine

Dülmener Winter: ab 15 Uhr Eislaufen, 15 bis 19 Uhr: Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz, 18 Uhr Sternen-Umzug, 19 und 20.30 Uhr Anjas Kids on Ice-Show, 19.45 Uhr Feuer-Show auf dem Kirchplatz 19.30 Uhr,

Eröffnung Ausstellung „Kunst vor Ort“, Stadtbücherei

Wetter

Nach Abzug des Regens wartet ein Wechsel aus Sonne und Wolken mit noch einzelnen Schauern, 10 oder 11 Grad. Mäßiger und recht böiger Südwest- bis Westwind.

Verkehr

A 43, Dülmen-Nord: Sperrung Abfahrt in Richtung Fahrtrichtung Münster

Sperrung in der Overbergstraße wegen Kanalarbeiten.

Die Bärenstiege ist wegen Dacharbeiten gesperrt.

Startseite
ANZEIGE