1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Dülmen
  4. >
  5. Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss

  6. >

Spannende Einblicke in Düsseldorf und ein drohendes Ende

Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss

Dülmen

Einen großen Auftritt bei Fortuna Düsseldorft hatte Jörg Czipull. Ganz anders die Situation bei den örtlichen Taubenzüchter. Das sollten Sie heute in Dülmen wissen.

Von Thomas Aschwer

Die meisten Brieftaubenzüchter der Region sind 80 Jahre und älter und geben deshalb ihr Hoby auf. Doch es gibt Interessenten, die nachrücken könnten.  Foto: dpa

Das müssen Sie wissen:

Jörg Czipull ist Fußball-Fan. Auch wenn sein Herz für die Bayern aus München schlägt, fühlte er sich bei den Fortunen in der Landeshauptstadt Düsseldorf wohl. Der Gewinner der fünften Runde der DZ-Sommeraktion „Blick hinter die Kulissen“ verfolgte mit seiner Frau Sandra und Bruder Andre das Training und plaudert locker mit Trainer Daniel Thioune und Spieler Daniel Ginczek.

In Dülmen und Umgebung gibt es immer weniger Taubenzüchter. Rudi Soppke, Vorsitzender der Reisevereinigung Coesfeld und Umgebung, nennt die für Brieftaubenfreunde bedrückenden Zahlen. „Vor zwei Jahren waren wir mit 117 Züchtern deutschlandweit die zweitgrößte Vereinigung. Aktuell ist die Zahl, der Züchter, die ihre Tauben an Preisflügen teilnehmen lässt, auf weniger als die Hälfte geschrumpft.

Mit einem Auftritt des Akkordeon-Orchesters Datastico klang das „Allgemeine Kulinarische Sommerliche Theater“ kraftvoll aus. Dabei steht AKST nicht nur für diese beliebte Veranstaltungreihe, sondern auch für das Anna-Katharinenstift Karthaus. Dort fand das Konzert statt.

Am Mittwoch fand wieder im Rahmen des Ferienkalenders das Mario-Kart-Turnier für Kinder und Jugendliche vom Ex libris e.V. statt. Gemeinsam mit dem Team der Stadtbücherei machten sich die Teilnehmer auf die Pisten, um mit Hilfe von roten Schildkrötenpanzern, Pilzen, Sternen und Bananen das Turnier zu gewinnen und als erste ins Ziel zu kommen.

Bei der U20-Leichtathletik-Weltmeisterschaft ist der Dülmener Silas Zahlten in seinem Vorlauf über die 3000 Meter Hindernis als Zehnter ins Ziel gelaufen. Zahlten lief dabei eine Zeit von 9:29,08 Minuten. „Als ich ins Stadion kam, fiel mir sofort auf, dass die Luft steht. Ich konnte meine Leistung einfach nicht abrufen“, so Zahlten.

Termine

Dülmener Sommer: AOR-Rock-Festival um 19 Uhr auf dem Hof der Hermann-Leeser-Realschule

Wetter

Am Morgen kann es noch Schauer und Gewitter geben. Am Nachmittag ist es sonnig. 21 bis 23 Grad. Der Nordwest- bis Nordwind weht schwach bis mäßig.

Verkehr

Vollsperrung der B 474 zwischen Kreuzung K 16 in Leversum bis kurz vor der Einmündung Daldrup.

Halbseitige Sperrung des Mühlenweges zwischen der Kreuzung Kapellenweg und der Hausnummer 51, mit Baustellenampel.

Vollsperrung der K 11 zwischen der Einmündung K 11/K 12 (Buxtrup) und der Einmündung K 11/K 18 bei Buldern, Anlieger bis Baustelle frei.

Bahnhof-Umbau: Vorplatz gesperrt.

Innenstadt: Verkehrsbehinderungen in der Marktstraße.

Startseite
ANZEIGE