1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Dülmen
  4. >
  5. Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss

  6. >

Annette-Schüler ließen Wetterballon steigen

Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss

Dülmen

Wiesmann bringt einen vollelektronischen Roadster raus, die Rotary Clubs Dülmen und Lüdinghausen bieten bald ein Benefizkonzert an und Annette-Schüler lassen eine Wetterballon steigen: Das müssen Sie heute wissen.

Von Tatjana Thüner

Einen Wetterballon ließen die Physik-Leistungskurse des Annette-Gymnsiums gestern steigen. Foto: Thüner

Das müssen Sie wissen:

Ein Neustart der Automobilproduktion von Wiesman in Dülmen ist in Sicht. Der international tätige Unternehmer Roheen Berry verbreitet auf DZ-Anfrage zumindest viel Optimismus. „Das Projekt Thunderball stellt einen bemerkenswerten Augenblick für die Marke Wiesmann dar. Mit ihm wird der jahrelang gehegte Traum wahr, ein vollelektrisches sportliches Cabrio mit Hinterradantrieb hervorzubringen, bei dem zeitloses Design auf modernste Technik trifft“, sagt der international tätige Unternehmer.

Die Physik-Leistungskurse des Annette-Gymnasiums ließen am Donnerstag eine selbst gebastelte Sonde mit Hilfe eines Wetterballons in die Höhe steigen. Zweck waren verschiedene Experimente in der Höhe. Auch der „erste Dülmener“ fand seinen Weg ins All: Eine kleine Lego-Figur mit Dülmen-Flagge in der Hand flog mit. Mehr lesen Sie Freitag in der DZ oder im E-Paper.

Einen entspannten und zugleich unterhaltsamen Abend erleben und zugleich Gutes tun - die Rotary Clubs Dülmen und Lüdinghausen machen es mit einer gemeinsamen Veranstaltung möglich. Sie bieten am Samstag, 14. Mai, mehr als ein Benefiz-Konzert in der Aula des Clemens-Brentano-Gymnasiums.

Anlässlich der Landtagswahl sprach DZ-Volontärin Tatjana Thüner mit drei Schülern des Annette-Gymnasiums zum Thema Politik. Ihre Ansichten gingen dabei teils auseinander.

Die Ü40-Kicker der DJK Adler Buldern kämpfen am Samstag ab 16 Uhr in Lünten um den Kreispokal. Die Blau-Weißen treffen im Finale auf Gastgeber Grün-Weiß Lünten. Der Sieger vertritt den Kreis Ahaus/ Coesfeld auf Verbandsebene.

Sportergebnisse

SF Stuckenbusch - SF Merfeld 1:2                                                                                                                                        Adler Buldern - GW Hausdülmen 1:1                                                                                                                                  TSG Dülmen II - Fortuna Seppenrade 2:5                                                                                                                      Adler Buldern II - SV Gescher III 3:0                                                                                                                                SF Merfeld II - SuS Olfen II 0:3

Termine:

10 bis 13 Uhr, Berufsmesse von IDU, Dülmen Marketing und Wirtschaftsförderung, in der Aula des Schulzentrums.

Wetter:

Anfangs scheint die Sonne noch milchig durch den Sahara-Staub, später zieht sich der Himmel bei 14 bis 16 Grad immer mehr zu. Schwacher bis mäßiger Nordostwind.

Verkehr:

Bahnhof-Umbau: Vorplatz gesperrt.

Innenstadt: Verkehrsbehinderungen in der Marktstraße.

Startseite
ANZEIGE