1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Dülmen
  4. >
  5. Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss

  6. >

Erfolgreiche Verkäufer und Sportlerinnen

Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss

Dülmen

Erstmals fand der Kinderflohmarkt auf dem Bendixgelände statt und es gab viele erfolgreiche junge Verkäuferinnen und Verkäufer. Und auch die Indiaca-Damen haben mit tatkräftiger Unterstützung aus Hausdülmen bei der WM in Luxemburg das Halbfinale erreicht. Das müssen Sie heute wissen.

Von Jürgen Primus

Strahlende Gesichter gab es beim traditionellen Kinderflohmarkt, der zum ersten Mal auf dem Bendixgelände stattfand. Foto: Jan Assenkamp

Das müssen Sie wissen:

Nach der Coronapause fand endlich wieder der traditionelle Kinderflohmarkt statt: allerdings nicht mehr im Herzen der Stadt, auf dem Marktplatz, sondern auf dem Bendix-Gelände. „Super“ gefiel es den jungen Händlern und ihren Kunden dort.

Mit einer besonderen Aktion werben die Dülmener Landwirte bei den Verbrauchern um Vertrauen. Sie wollen über ihre Arbeit informieren und zugleich den Besuchern einen schönen Tag bereiten. Am Sonntag, 21. August, öffnen zwischen 11 und 16 Uhr mehrere landwirtschaftliche Betriebe ihre Hoftore.

Noch bis Freitag, 5. August, nimmt die Herzog von Croy’sche Verwaltung Anmeldungen für die Informationsveranstaltung am Mittwoch, 10. August, in der Wildpferdebahn entgegen. An dem Abend sollen die Pläne für den rund zehn Kilometer langen Wolfsschutzzaun rund um die Wildpferdebahn vorgestellt werden. Anmeldung per E-Mail an croy@wildpferde.de.

Die Pedelec-Tour eines betrunkenen 53-jährigen Dülmeners endete am Dienstag zunächst in einem Straßengraben der Coesfelder Bauerschaft Harle, später dann auf der Polizeiwache.

Mit Dorina Pastor, Joy Willmer und Ines Böinghoff haben drei Spielerinnen von GW Hausdülmen bei der Indiaca-Weltmeisterschaft in Luxemburg das Halbfinale erreicht. In der Vorrunde gab es zwei Siege und zwei knappe Niederlagen. Am Freitag ist Estland der Gegner im Halbfinale.

Termine:

Vorlesen im Rahmen des Sommerleseclubs, 16 bis 17 Uhr im düb

Sport im Park: Allover fit mit der DJK Dülmen, 17.30 bis 18.30 Uhr im Schlosspark

Wetter:

Der Tag beginnt freundlich, aber am Nachmittag sind Hitzegewitter mit Starkregen möglich. Die Höchstwerte liegen bei 30 bis 33 Grad. Wind dreht von Südwest auf Nordwest.

Verkehr:

Vollsperrung der B 474 zwischen Kreuzung K 16 in Leversum bis kurz vor der Einmündung Daldrup.

Halbseitige Sperrung des Mühlenweges zwischen der Kreuzung Kapellenweg und der Hausnummer 51, mit Baustellenampel.

Vollsperrung der K 11 zwischen der Einmündung K 11/K 12 (Buxtrup) und der Einmündung K 11/K 18 bei Buldern, Anlieger bis Baustelle frei.

Bahnhof-Umbau: Vorplatz gesperrt.

Innenstadt: Verkehrsbehinderungen in der Marktstraße.

Startseite
ANZEIGE