1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Dülmen
  4. >
  5. Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss

  6. >

Stürmische Zeiten

Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss

Dülmen.

Der erste Herbststurm ist angekündigt, in Rorup steht ein großer Baukran an der Hauptstraße und eine Zeitungsseite aus der DZ ist in einem Museum in Thüringen zu sehen.

Von Dülmener Zeitung

Der Hiddingseler Bernhard Schlafke ist von der Burg Ranis in Thüringen fasziniert. Eine Ausstellung zeigt Arbeiten von ihm - darunter eine auf einem  Blatt der DZ. Foto: privat


Das müssen Sie wissen:

Es soll stürmisch werden, sagen die Meteorologen. Ist deshalb Gefahr in Verzug? Die DZ hat bei einem Förster, einem Dachdeckermeister, einem Gärtnermeister und dem Sprecher eines Versorgungsunternehmens nachgefragt.

Zwischen Friseur und Arzt steht in Rorup jetzt ein Kran. Und zeigt deutlich an: Die große Baulücke an der Hauptstraße wird in absehbarer Zeit verschwunden sein. Denn auf dem Areal, das sich bis zum Vorsundern erstreckt, haben jetzt die Arbeiten für ein Wohnbauprojekt begonnen.

Zwei neue Corona-Fälle meldete der Kreis Coesfeld am Mittwoch für Dülmen, nachdem es hier in den vergangenen Tagen keine Neuinfektionen gegeben hatte. Weiter nach oben ging es auch für die Kreis-Inzidenz.

Eine Seite aus der Dülmener Zeitung ist in einem Museum in Thüringen zu sehen. In welchem Museum, warum das so ist und was der Hiddingseler Künstler Bernhard Schlafke damit zu tun hat, das ist eine etwas längere Geschichte. Nachzulesen in der heutigen Ausgabe der DZ.

Wetter:

Vormittags schauerartiger Regen, später etwas Sonne, ehe es am Nachmittag wieder regnet, 11 bis 13 Grad. Der Wind dreht von Südwest auf West, Sturmböen sind möglich.

Verkehr:

Bahnhof-Umbau: Vorplatz gesperrt, Eisenbahnstraße einspurig in Höhe Kreuzweg, Kreuzweg zwischen der Eisenbahnstraße und An der Wette komplett gesperrt.

Innenstadt-Umbau: Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten an verschiedenen Stellen in der Innenstadt.

Die Autobahn Westfalen saniert auf der Autobahn 43 die Fahrbahndecke. Daher ist die Ausfahrt der Anschlussstelle Lavesum in Fahrtrichtung Münster von Donnerstag, 21. Oktober, ab 19 Uhr bis Freitag, 22. Oktober, um 6 Uhr gesperrt. Zudem wird der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeigeführt, heißt es in einer Mitteilung. Eine Umleitung erfolgt via Rotem Punkt über die nachfolgende Anschlussstelle Dülmen.

Startseite
ANZEIGE