1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Dülmen
  4. >
  5. Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss

  6. >

VRR-Tarif und Bruchtest

Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss

Dülmen

Bahnfahren ins Ruhrgebiet wird ab April des kommenden Jahres günstiger, mit einem Bruchtest holten Dülmener Taekwondo-Kämpfer Pokale und der Hauptausschuss muss sich mit Erneuerbaren Energien beschäftigen.

Dank des erweiterten Tarifkragens werden Bahnfahrten in das Ruhrgebiet von Dülmen und Buldern aus ab dem 1. April günstiger. Foto: dpa

Das müssen Sie wissen:

Gute Nachrichten für Bahnpendler: Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr erweitert seinen Tarifkragen um das Stadtgebiet von Dülmen. Jetzt gibt es auch einen Starttermin: Ab dem 1. April 2022 gilt für Fahrten auf der Strecke Münster-Essen dann der günstigere VRR-Tarif.

22 Punkte umfasst der Leitantrag zu Erneuerbaren Energien, den CDU und Grüne in den Umweltausschuss einbrachten. Verabschiedet wurde dieser aber noch nicht. Denn da die SPD und FDP Ergänzungsanträge einbrachten, wird das Thema nun komplett im Hauptausschuss am kommenden Dienstag diskutiert.

Fünf Nachwuchs-Kämpfer aus der Kampfkunstschule von Sandra Thiemann  nahmen erfolgreich an einem internationalen Online-Wettbewerb teil. Die Dülmener überzeugten mit ihrem Bruchtest und erhielten Pokale und Urkunden. n

Termine heute:

DRK-Beratung für Flüchtlinge und Migranten. Heute von 12.30 bis 14.30 Uhr, DRK Ortsverein, August-Schlüter-Straße 32, Tel. 0178/1878318.     

MuM-24. Sprechstunde im einsA am Bült donnerstags 16 bis 18 Uhr.

Babykorb des SkF Dülmen. Heute Babykorb von 9 bis 12 Uhr geöffnet, Borkener Straße 14.

Chorgemeinschaft Dülmen. Chorprobe unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln im Maria-Ludwig-Stift um 19.30 Uhr.

Wetter:

Zunächst viel Sonnenschein, im Tagesverlauf ziehen dichte Wolkenfelder rein, es bleibt meist trocken. Bis 20 Grad sind möglich bei spürbar auflebendem Wind aus West.

Verkehr:

Bahnhof-Umbau: Vorplatz gesperrt, Eisenbahnstraße einspurig in Höhe Kreuzweg, Kreuzweg zwischen der Eisenbahnstraße und An der Wette komplett gesperrt.
Innenstadt-Umbau: Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten an verschiedenen Stellen in der Innenstadt, darunter Marktplatz und Marktstraße.

Startseite
ANZEIGE