1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss

  6. >

Sommertheater, Vandalen und Tipp-Sieger

Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss

Dülmen

Das erste Sommertheater begeisterte die Zuschauer. Vandalen haben in Buldern ein neues Spielgerät zerstört. Und beim EM-Tipp der Dülmener Zeitung gab es diesmal zwei Sieger. Dies müssen Sie heute in Dülmen wissen.

Von Patrick Hülsheger

Das Theater Titanick eröffnete den Dülmener Sommer. Foto: Besse

Das müssen Sie wissen:

Es dauerte leider keine drei Stunden, dann war der Kopf weg: Vandalen haben auf dem Schulhof in Buldern ein neues Spielgerät beschädigt. Förderverein und Schulleitung sind entsetzt, die Polizei ermittelt.

Der Diana-Film „Spencer“, der im Frühjahr unter anderem in Dülmen gedreht wurde, soll im September Premiere feiern beim Film-Festival in Venedig. Und auch beim Thema Kinostart gibt es Neuigkeiten.

Weiterhin auf niedrigem Niveau verharren die Corona-Zahlen, sowohl für Dülmen als auch für den Kreis Coesfeld. So wurde am Mittwoch nur eine weitere Ansteckung gemeldet, und zwar in Dülmen.

Die Uraufführung des Stücks „Trip over“ des Theaters Titanick beendete die Coronazwangspause des Ensembles aus Münster und eröffnete den Dülmener Sommer. Gezeigt wurde ein wildes Road Movie auf der Bühne - ergänzt durch Videoaufnahmen.

Am Ende punktgleich an der Spitze waren beim beliebten Tippspiel zur Fußball-Europameisterschaft Helmut Drees (Foto, r.) und Norbert Sietmann. Damit nicht das Los entscheiden musste, wurden die ersten beiden Gewinnränge geteilt.

Wetter:

Zunächst gibt es noch Regen. Am Nachmittag wechseln sich Sonne und Wolken ab, vereinzelt Schauer oder kurze Gewitter. 22 bis 25 Grad. Schwacher Wind aus Nordwest.

Verkehr:

perrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten an verschiedenen Stellen in der Innenstadt, darunter Marktplatz und Marktstraße.

Startseite