1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Dülmen
  4. >
  5. Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss

  6. >

Dülmener Winter und Projekt "Rödder 2020"

Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss

Dülmen

Das Projekt "Rödder 2020" ist kurz vor dem Abschluss. Der Dülmener Winter steht uns gerade erst bevor. Besonders die Dülmener Kaufmannschaft setzt große Hoffnungen und sieht die Eisbahn sowie Rodelhütte und Weihnachtsmarkt als Frequenzbringer.

Von Jürgen Primus

Das Projekt "Rödder 2020" ist nahezu abgeschlossen. Der Kunstrasenplatz ist fast fertig, die EK-Arena (u.r.) und das Clubheim (u.l.) sind bereits in Betrieb. Jetzt fehlt nur noch die Neugestaltung des Parkplatzes.  Foto: privat

Das müssen Sie wissen:

Verantwortliche und Sponsoren des Dülmener Winter freuen sich auf den Startschuss - und viele Menschen in der Innenstadt. Die Einzelhändler hatten durch Corona zwei schwere Jahre und haben jetzt mit langen Lieferzeiten zu kämpfen.

DGB und Liberale üben deutliche Kritik an der von CDU und Grünen geplanten Grundsteuererhöhung. Der Schritt sei völlig inakzeptabel, meint der stellvertretende FDP-Ortsvorsitzende Leonard Töns. Der DGB regt unter anderem an, in Zukunft das Stadtparlament zu verkleinern und Ausschüsse zusammenzulegen.

Groß war der Andrang bei der Spielemesse des Kreises Coesfeld im Forum Bendix. Dort konnten kleine und große Brettspielfans rund 600 Spiele jeglicher Art ausprobieren. Dabei standen ihnen fachkundige Spielbetreuerinnen und Spielbetreuer bei Fragen zur Verfügung.

Für Gartenabfälle bietet die Stadt Dülmen in diesem Jahr erneut eine zusätzliche Grünabfuhr an. Diese beginnt am Dienstag, 22. November, in den Bezirken 1 und 4.

Auf einer harmonischen Versammlung der DJK Rödder erklärte Vereinschef Andre Schürmann den 70 anwesenden Mitgliedern: „Das Projekt ‚Rödder 2020‘ geht auf.“ So wurde im neuen Clubheim getagt. Die Beiträge bleiben stabil.

Wetter

Vormittags halten sich meist viele Wolken später ein Wechsel aus etwas Sonne und Wolken bei 7 bis 9 Grad. Der Südwind weht mäßig bis frisch mit starken Böen.

Verkehr

A 43, Dülmen-Nord: Sperrung Abfahrt in Richtung Fahrtrichtung Münster Sperrung in der Overbergstraße wegen Kanalarbeiten. Die Bärenstiege ist wegen Dacharbeiten gesperrt.

Startseite
ANZEIGE