1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss

  6. >

Skulptur, Bücherei und Wahlbüro

Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss

Dülmen

Die Skulptur vom „Sparkassenbrunnen“ bekommt einen neuen Platz, aber ohne Brunnen. Die Bücherei zieht für die Modernisierung der Räume in eine Übergangsbücherei. Und ab Dienstag ist das Wahlbüro geöffnet. Dies müssen Sie heute in Dülmen wissen.

Von Patrick Hülsheger

ohanna Stenzel (l.), Karina Kajat und Vivien Wolfsheimer (r.) gehören zum Wahl-Team der Stadt Dülmen. Ab Dienstag ist das Wahlbüro geöffnet. Foto: Stadt Dülmen

Das müssen Sie wissen:

Die Skulptur von Professor Volker Erhard, die viele Jahre als Teil des so genannten „Sparkassenbrunnens“ vor der Sparkasse am Overbergplatz stand, kehrt nach Jahren der Einlagerung in die Innenstadt zurück. Aber: Nicht an ihren alten Standort und nicht mit dem Brunnen.

Seit dem frühen Montagmorgen sind Büchereileiterin Petra Toppmöller und ihr Team im Einsatz, um die Stadtbücherei auf den bevorstehenden Umbau und Modernisierung vorzubereiten. Dazu müssen die Bücherregale samt Büchern sowie Medien ausgeräumt werden. Heute öffnet direkt gegen vom bisherigen Eingang die Übergangsbücherei.

Noch rund als zwei Monate - dann soll der Dülmener Winter 2021/22 starten. Los geht es am 8. November. Bei Dülmen Marketing starten jetzt die Anmeldungen für Weihnachtsmarkt-Händler sowie für Eisbahn und Rodelhütte.

Im Kreis Coesfeld ist am Wochenende der 100. Todesfall seit Pandemiebeginn bekannt geworden. In Senden verstarb eine infizierte Person. Für Dülmen wurden am Montag sechs Neuinfektionen gemeldet.

Die Container im Vorpark, die dem Familienzentrum St.-Anna-Kita über mehrere Jahre als Ausweichquartier dienten, sind nun abtransportiert worden. Denn auch als Übergangslösung - etwa, wenn die Kita am Moorkamp nicht rechtzeitig fertig werden sollte - werden sie nicht mehr gebraucht.

Gleich drei Sportvereine hielten ihre Mitgliederversammlung ab. Dabei wurden nicht nur verdiente Mitglieder geehrt (Foto), sondern auch über die Folgen der Corona-Pandemie gesprochen. Die Vereine hoffen nun auf einen normalen Betrieb.

Termine:

14.30 bis 17 Uhr. Aktionstag Sommerkleidung kann umsonst mitgenommen werden im Babykorb, Borkener Straße 14

Wetter:

Nach Nebelauflösung scheint neben nur lockeren Wolken die Sonne, dazu 24 bis 25 Grad. Es weht nur eine leichte Brise aus östlichen bis nordöstlichen Richtungen.

Verkehr:

Bahnhof-Umbau: Vorplatz gesperrt, Eisenbahnstraße einspurig in Höhe Kreuzweg, Kreuzweg zwischen der Eisenbahnstraße und An der Wette komplett gesperrt.
Innenstadt-Umbau: Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten an verschiedenen Stellen in der Innenstadt, darunter Marktplatz und Marktstraße.

Startseite