1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss

  6. >

Paul-Gerhardt-Schule und Kuhställe

Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss

Dülmen

 Die Paul-Gerhardt-Schule ist zu klein, der dritte Platz des „Preises der Tiergesundheit“ geht nach Dülmen und gute Nachrichten für Radfahrer.

Von Beena Shaikh

Sabrina Erdbrügge ist Tierärztin für Großvieh und betreibt mit ihrem Mann einen Milchvieh- und Rindermastbetrieb im Dernekamp.
Foto: MSD Tiergesundheit

Das müssen Sie wissen:

Die Paul-Gerhardt-Schule platzt aus allen Nähten. Der Schulausschuss wird sich mit dem Thema Schulneubau beschäftigen. Die Fraktionen von CDU, Grünen und FDP haben dazu einen Antrag gestellt. Die Verwaltung empfiehlt die Annahme.

Mit einem innovativen Konzept für ihre Ställe hat Familie Erdbrügge den dritten Platz beim „Preis der Tiergesundheit“ belegt und damit 8.000 Euro gewonnen. Das Ehepaar betreibt einen Milchvieh- und Rindermastbetrieb mit knapp 400 Tieren im Dernekamp und legt besonders großen Wert auf das Tierwohl.

Gute Nachrichten für Radfahrer: Der Radweg zwischen Rorup und Billerbeck wird saniert. Am 21. Juni starten die Arbeiten - wo genau, lesen Sie hier.
Ein Hochzeitskorso mit anschließender Prügelei hielt am Samstagabend die Polizei auf Trab. 14 Pkw stoppten die Beamten dabei auf der Coesfelder Straße.

Vier Fußballer der DJK Dülmen haben über 129 Kilometer auf dem Rad zurückgelegt. Dabei fuhren sie die Stadien der Kreisliga A an. Gesammelt wurden dabei über 900 Euro, die nun an zwei Dülmener Einrichtungen gespendet werden.

Wetter:

Heute nach Nebelauflösung meist freundlich mit Sonne und Wolken im Wechsel. Die Temperaturen erreichen 23 bis 25 Grad, der Wind weht schwach aus Nord.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten an verschiedenen Stellen in der Innenstadt, darunter Marktplatz und Marktstraße.



Startseite