1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. So hohe Corona-Zahlen wie nie zuvor

  6. >

Über 100 neue Fälle am Wochenende

So hohe Corona-Zahlen wie nie zuvor

Dülmen

Die Corona-Zahlen im Kreis Coesfeld steigen weiter: 126 weitere Fälle sind am Wochenende bekannt geworden - so viele wie noch nie seit Beginn der Pandemie. Auch die Inzidenz hat eine neue Höchstmarke erreicht.

Von Kristina Kerstan

Foto: dpa

Ja, es geht um die Infektionszahlen von zwei Tagen. Aber so viele neue Corona-Fälle wie am Montag musste der Kreis Coesfeld seit Beginn der Pandemie noch nie melden: 126 weitere Personen haben sich angesteckt.

Die bisherige Höchstmarke stammt vom 21. Dezember 2020, als 112 Neuinfektionen gemeldet wurden (damals bezogen auf das vierte Adventswochenende). Zum Vergleich: Vor einer Woche meldete das Kreisgesundheitsamt am Montag „nur“ 47 neue Ansteckungen.

So ist die Lage in Dülmen

In Dülmen sind übers Wochenende elf weitere Fälle dazugekommen. Sechs Genesungen wurden bekannt, weshalb sich die Zahl der aktiven Fälle um fünf auf jetzt 76 erhöhte. Kreisweit gibt es 464 aktive Infektionen (plus 87), die Zahl der Genesungen stieg auf 6844 (plus 39).

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Coesfeld hat sich im Vergleich zu Sonntag nicht verändert, sie liegt weiterhin bei 136,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Auch das ist ein neuer Höchstwert. Bislang gab es die höchste Inzidenz am 23. Dezember 2020 mit 135,1.

Startseite
ANZEIGE