1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Ständchen mit Wuppi, Käthe und Hugo

  6. >

Kita St. Agatha ist 50 Jahre jung

Ständchen mit Wuppi, Käthe und Hugo

Rorup.

Ein besonderes Geburtstagsfest feierten die Mädchen und Jungen der Kita St. Agatha in Rorup. Das Geburtstagskind war nämlich ihre Einrichtung. Stolze 50 Jahre wird es alt.

Von Dülmener Zeitung

Der Geburtstagskuchen darf nicht fehlen. Foto: privat

Am 1. September 1971 wurde Rorups Kindergarten eröffnet, „nachdem sich Pastor Rück seinerzeit sehr für den Bau des Kindergartens in Rorup eingesetzt hat“.

Die Kinder aus den Gruppen Lummerland, Drachenstadt und Wunderwald feierten jetzt mit einem kleinen Fest das Jubiläum. In der Halle des Hauptgebäudes trafen sie sich, um gemeinsam den Kuchen der Bäckerei Merfeld aus Rorup zu verspeisen.

Zu der Einrichtung gehören auch die beiden Außengruppen, die im Gemeinde- und im Bürgerhaus untergebracht sind. „Das Zwergenhaus und das Wichteldorf sind bei der Feier noch nicht dabei, weil die Kinder im Alter von ein bis zwei Jahren mitten in der Eingewöhnung stecken und sich erst einleben müssen. Aber natürlich bekommen auch sie etwas vom Kuchen“, so Einrichtungsleitung Miriam Schmidt.

Sobald der neue zweistöckige Anbau fertiggestellt ist, werden alle Gruppen gemeinsam an einem Standort zusammengeführt.

Zum Abschluss der Feierlichkeit sangen die 87 Kinder mit ihren Erzieherinnen und den Gruppenmaskottchen „Wuppi, Käthe und Hugo“ noch ein Geburtstagslied - und freuen sich auf weitere spannende Jahre in ihrem Kindergarten.

Ausführlichere Berichterstattung über die Kita St. Agatha mit einer kleinen Chronik in der Freitagsausgabe der DZ.

Startseite