1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Stadt bereitet Ausschreibung vor

  6. >

Leserin fragt: Wann wird der Vorpark-Spielplatz endlich schöner?

Stadt bereitet Ausschreibung vor

Dülmen.

Der Spielplatz im Vorpark ist beliebt, aber alt. Warum die mehrfach angekündigten Verbesserungen noch nicht umgesetzt werden, möchte nun eine DZ-Leserin wissen.

Von Claudia Marcy

Das Piratenschiff auf dem Spielplatz Südring/Vorpark hat schon bessere Tage gesehen und soll durch ein neues Spielgerät ersetzt werden, in dem die Dülmener Wahrzeichen eine Rolle spielen. 
Foto: Emilie Bujak

"Platz verkümmert"

DZ-Leserin Birgit Freitag ist enttäuscht: Noch immer hat sich am beliebten Kinderspielplatz im Vorpark allen Ankündigungen und Entscheidungen der Dülmener Jugendpolitiker zum Trotz noch nichts getan. „Der Spielplatz verkümmert immer mehr und verliert fast täglich an Aufenthaltsqualität“, klagt sie.

Stadt: Umgestaltung kommt

Die Dülmener Zeitung, die immer wieder über die Umgestaltungspläne für den Platz, aber auch über die Verzögerungen aufgrund von personellen Engpässen bei der Stadt geschrieben hatte, fragte bei der städtischen Pressestelle nach.

„Der Spielplatz wird auf jeden Fall umgestaltet“, versichert Stadtsprecher André Siemes. Für die Neugestaltung wurden bereits erste Ideen vorgestellt: So sollen die neuen Geräte unter anderem das Lüdinghauser Tor und die Wildpferde optisch aufgreifen. „Diese Maßnahme wird in diesem Jahr öffentlich ausgeschrieben, die Vorbereitungen hierfür laufen“, sagt Siemes.

Startseite