1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. So viele neue Corona-Fälle wie nie

  6. >

79 weitere Ansteckungen am Wochenende in Dülmen

So viele neue Corona-Fälle wie nie

Dülmen

Niemals zuvor gab es nach einem Wochenende so viele Neuinfektionen, weder in Dülmen noch im Kreis Coesfeld: Ungebremst nach oben geht es aktuell mit den Corona-Zahlen. Morgen dürfte ein weiterer Meilenstein erreicht werden.

Von Kristina Kerstan

Foto: dpa

Fast jeden Tag ein neuer Rekord - leider im negativen Sinne: Die Corona-Zahlen im Kreis Coesfeld steigen scheinbar unbegrenzt weiter. Insgesamt 346 neue Fälle sind kreisweit übers Wochenende bekannt geworden, 79 davon in Dülmen. Niemals zuvor war die Zahl der Neuinfektionen nach einem Wochenende so groß.

Gleichzeitig meldet das Kreisgesundheitsamt elf weitere Genesungen für Dülmen (kreisweit: 91). Damit stieg die Zahl der aktiven Fälle in der Stadt um 68 auf jetzt 252 (Kreis: 1410, plus 255). Insgesamt haben sich damit seit Pandemie-Beginn 1986 Personen in Dülmen mit dem Coronavirus angesteckt - morgen dürfte damit die 2000er-Marke erreicht sein.

Zumindest bei der Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis, die am Wochenende erstmals über 400 gestiegen war (DZ berichtete), meldete das Robert-Koch-Institut am Montag keinen neuen Rekordwert: Sie sank sehr leicht von 434,5 auf 433,1 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

Startseite
ANZEIGE