1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Dülmen
  4. >
  5. Sechs Städte verzeichnen über 100 aktive Corona-Fälle

  6. >

Inzidenz steigt weiter

Sechs Städte verzeichnen über 100 aktive Corona-Fälle

Dülmen

Die Inzidenz steigt weiter ungebremst an. Ähnlich sieht es bei den Neuinfektionen aus: Nun knacken schon sechs Städte die 100er-Marke, was die aktiven Corona-Fälle betrifft.

Von Tatjana Thüner

Foto: dpa

Ungebrochen steigt die Inzidenz des Kreises Coesfeld an. Am Mittwoch lag der Wert laut Robert-Koch-Institut bei 368,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Am Vortag gab es noch eine Inzidenz von 354,8.

Zudem kamen kreisweit 182 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus hinzu. Da dem gegenüber gerade einmal 53 Genesungen standen, stieg die Zahl der aktiven Fälle um 129 auf 1171.

In Dülmen meldete das Gesundheitsamt des Kreises am Mittwoch 26 Neuinfektionen und elf Genesungen: Macht 15 aktive Fälle mehr in der Stadt als am Dienstag. Knapp unter 200 liegt nun die Zahl der Dülmener, die aktuell an dem Coronavirus erkrankt sind, und zwar bei 189.

Wo am Vortag noch drei Städte des Kreises einen dreistelligen Wert an aktiven Corona-Fällen verzeichneten, waren es am Mittwoch schon sechs. Es überschritten auch Senden, Nottuln und Havixbeck zum Mittwoch die 100er-Marke.

Startseite
ANZEIGE