1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Schwarze bringen nicht nur Glück

  6. >

Bundesministerin Karliczek besucht Schornsteinfeger-Akademie

Schwarze bringen nicht nur Glück

Dülmen

Dülmen. „Manchmal müssen wir Schwarzen zusammenhalten“, begrüßte Schornsteinfeger van Wesel Ministerin Karliczek. Die war auf Einladung ihres CDU-Parteikollegen Henrichmann nach Dülmen gekommen, um sich über die Situation des Handwerks auszutauschen.

Von Christian Besse

Bundesministerin Anja Karliczek (r.) im Gespräch mit den Auszubildenden Jolina Winkel (v.l.) und Elia Joe Franko. Foto: Besse

„Ich hätte nie gedacht, dass es mir so viel Spaß machen würde.“ Elia Joe Franko steht vor der Schornsteinfeger-Akademie Dülmen, ihr gegenüber Bundesbildungsministerin Anja Karliczek. Diese befragt die Münsteranerin in ihrer klassischen Schornsteinfegerkluft nach ihren bisherigen Erfahrungen in der Ausbildung.

Die Ministerin war am gestrigen Freitag auf Einladung ihres CDU-Parteikollegen und Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann in der Tiberstadt, um sich in der Schornsteinfeger-Akademie mit langjährigen Handwerkern und Auszubildenden über die Situation des Mittelstands auszutauschen. Auch die 1977 gegründete Akademie lernte Karliczek bei einem Rundgang kennen.

Es ging ins Fachliche.  Energie, Brandschutz, Lüftung - durch die sich wandelnde Technik und die erhöhte Bedeutung des Umweltschutzes sei der Schornsteinfeger heute breit aufgestellt. Karliczek war beeindruckt.

Startseite