1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. RSC wird Teil der Dümo-Gruppe

  6. >

Generationswechsel und neue Gesellschafter

RSC wird Teil der Dümo-Gruppe

Hiddingsel

Der Hiddingseler Reisemobilanbieter Dümo hat sich mit der im Dernekamp ansässigen Fachwerkstatt für Reisemobile, dem Reisemobil Service Center (RSC), zusammengeschlossen. RSC sei jetzt ein Teil der Dümo-Gruppe, heißt es in einer Mitteilung.

Von Dülmener Zeitung

Zur Dümo-Gruppe (Foto) gehört nun auch das RSC im Dernekamp. Foto: privat

„Dieses neue Konstrukt bietet extrem viele Entwicklungsmöglichkeiten und stellt uns strategisch besser auf, da wir tiefer in die Wertschöpfungskette einsteigen“, sagt Dümo-Geschäftsführer Jörn Thyssen.

Seit Jahren arbeitet Dümo eng mit dem 2008 gegründeten RSC Dülmen zusammen, das als eigenständige Firma in der Dümo-Gruppe bestehen bleiben wird.


Tatsächlich hält Dümo 50 Prozent der Anteile am RSC. Die anderen 50 Prozent liegen jeweils zur Hälfte bei Karsten Schröer und André Bach, so eine Mitteilung.

Ausführliche Berichterstattung zur neuen Gesellschafterstruktur vom RSC und dem Zusammenwirken von Dümo und RSC in der Donnerstagsausgabe der DZ auf der Seite "Wirtschaft in Dülmen".

Startseite
ANZEIGE