1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Reservierung ab August per App

  6. >

Arbeiten an der Wohnmobil-Stellplatzanlage am düb haben begonnen

Reservierung ab August per App

Dülmen

Nicht nur erneuert, sondern auch erweitert wird die Wohnmobil-Stellplatzanlage am düb: Zukünftig sollen hier 20 Stellplätze sein. Mitte August sollen die Arbeiten abgeschlossen sein und die Stellplätze können  über eine App gebucht werden.

In dieser Woche haben die Arbeiten auf dem Stellplatz am düb begonnen. Foto: Stadt Dülmen/Siemes

Begonnen haben die Arbeiten zur Erneuerung der Stellplatz-Anlagen für Wohnmobile am düb. Dies teilte jetzt die Stadt Dülmen mit. Mit der Modernisierung geht eine Erweiterung einher: Die Zahl der Stellplätze wird nämlich auf 20 erhöht.

Wohnmobilisten finden am düb einen hohen Standard vor: Jeder Stellplatz verfügt über eine Edelstahlsäule, über die die Stromversorgung erfolgt. Zudem sind zentrale Servicestationen zur Wasserversorgung und Schmutzwasser-Entsorgung vorgesehen, so die Stadt in einer Mitteilung.

Ein wenig gedulden müssen sich die Gäste allerdings noch. Erst Mitte August sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Dann sind die Stellplätze über eine App buchbar. Der Clou: Ist ein Platz reserviert, kann er auch dann nicht mehr vergeben werden, wenn der Fahrer mit dem Wohnmobil noch auf Tour ist. Niemand müsse Sorge haben, dass sein Platz vergeben wird, wenn er nicht rechtzeitig dort ist, heißt es von Dülmen Marketing.

Insgesamt werden rund 220.000 Euro investiert. Den Betrieb übernimmt die Stadtbetriebe Dülmen GmbH. Der Stellplatz an der Nordlandwehr befindet sich direkt am Freizeitbad düb. Damit der Platz auch weiterhin als Schützenfestplatz genutzt werden kann, sind alle Säulen und vorhandenen Elemente abbaubar. Für die Festzeiten wird keine Buchung der Stellplätze möglich sein.

So sieht es mit den anderen Wohnmobilstellplätzen aus

Wenig Service, dafür aber viel Natur bietet der lauschige Wohnmobilstellplatz in Hausdülmen am Sportplatz. Wegen der Arbeiten für die Brücke am Bach ist derzeit nur gut die Hälfte der rund 15 Stellplätze nutzbar. Die restliche Fläche wird als Lagerplatz für Baumaterialien benötigt.

Sechs Womo-Stellplätze bietet der Platz am Hüttendyk. Auch hier gibt es Elektro- und Wasseranschluss sowie Entsorgungsmöglichkeiten.

Kapellenweg: Die sechs Stellplätze am DJK-Sportplatz bieten mittleren Komfort: Frischwasser kann gegen Zahlung in der Gaststätte „DJK Clubheim“ bezogen werden. Schmutzwasser und Toiletteninhalte können durch den gelb gekennzeichneten Kanaleinlauf entsorgt werden.

Startseite
ANZEIGE