1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Polizei ermittelt Sprayer-Gruppe

  6. >

Nach zahlreiche Anzeigen

Polizei ermittelt Sprayer-Gruppe

Dülmen

Nach zahlreichen großflächigen Graffitis, vor allem mit der Buchstaben-Kombination "FTS", hat die Polizei nun eine Tätergruppe ermittelt.

Von DZ

Foto: dpa

Dülmen. Seit circa eineinhalb Jahren wurden in den Städten Coesfeld, Dülmen und Umgebung großflächige Graffiti in Form der drei Buchstaben „FTS“ gesprüht. Oft waren diese mit weiteren Buchstaben-Kombinationen, so genannten „Tags“ gesprüht worden.

Diese Tags wurden in einer noch höheren Anzahl auch einzeln gesprüht. Bislang gingen dazu rund 30 Strafanzeigen bei der Polizei ein. Wobei es sich nur um einen Teil handelt, denn zahlreiche Graffiti wurden nicht zur Anzeige gebracht.

Jetzt konnte die Polizei eine Tätergruppe ermitteln. Dabei dürfte es sich um die Haupttäter der Gruppe handeln, einen 24-jährigen Dülmener und einen 18-jährigen Coesfelder, heißt es im Polizeibericht. Im Rahmen der Ermittlungen wurde auch bekannt, dass weitere Sachbeschädigungen durch Graffiti auch außerhalb des Kreises begangen wurden.

Die Ermittlungen zu weiteren Sprayern dauern an.

Startseite