Zahl der Covid-19-Patienten weiter rückläufig

Nur noch vier Neu-Infektionen

Dülmen. Das Infektionsgeschehen in Dülmen entspannt sich weiter. Das Kreisgesundheitsamt meldet aktuell lediglich vier Neuinfektionen. Der Inzidenzwert für den Kreis Coesfeld beträgt nur noch 54,9.

Claudia Marcy

Foto: dpa

Die Zahl derjenigen Dülmener, die akut unter Covid-19 leiden, verringerte sich laut Gesundheitsamt um fünf: 68 Dülmener sind von der Krankheit betroffen. Insgesamt sind seit Beginn der Pandemie 944 Dülmener nachweislich mit dem Coronavirus infiziert worden. 860 Menschen (neun mehr als am Vortag) sind wieder gesundet.

Kreisweit meldet das Kreisgesundheitsamt 17 Neuinfektionen. Glücklicherweise gab es keine weiteren Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 zu beklagen. Der Inzidenzwert für den Kreis Coesfeld beträgt 54,9.

Startseite