1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Neubau zwischen Obstbäumen

  6. >

Heimatverein Rorup weiht Wetterschutzhütte ein

Neubau zwischen Obstbäumen

Rorup

Für Radfahrer und Wanderer gibt es bei Rorup ab sofort ein neues Ziel: Der Heimatverein hat auf der Streuobstwiese jetzt seine neue Wetterschutzhütte eingeweiht. Gefeiert wurde mit Freiluft-Gottesdienst und Frühschoppen.

Mit einem Freiluft-Gottesdienst startete die Einweihung der Wetterschutzhütte am Sonntag. Foto: privat

Bei strahlenden Sonnenschein feierte der Heimatverein Rorup jetzt die Einweihung seiner neuen Wetterschutzhütte. Diese war auf der vom Verein gepachteten Streuobstwiese in Eigenregie erbaut worden.

Sehr gut besucht war zu Beginn der Feierlichkeiten bereits der Gottesdienst, der im Freien von Pfarrer Heio Weishaupt zelebriert wurde. Im Rahmen der Einsegnung der Wetterschutzhütte bat der Geistliche um Schutz vor Schäden durch Wasser, Sturm und Gewitter für das neue Ziel für Wanderer und Radfahrer.

Im Anschluss lud der Heimatverein die Besucher zum Frühschoppen bei kalten Getränke und gegrillten Würstchen ein. Hierbei gab der erste Vorsitzende Bernhard Krümpel einen kurzen Überblick über die Entstehung der Wetterschutzhütte.

Dank an die Sponsoren

Bemerkenswert sei hierbei, so betonte Krümpel in seinen Ausführungen, die kurze Bauzeit von nur drei Monaten. Sein Dank galt den vielen ehrenamtlichen Helfern und großzügigen Sponsoren, ohne die eine Realisierung nicht denkbar gewesen wäre.

Gekommen war auch Rorups Ortsvorsteher Dr. Stephan Schulze Mönking, der die Gelegenheit nutzte, den Verantwortlichen und Mitwirkenden für die Errichtung der neuen Wetterschutzhütte zu danken.

Startseite