1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Mann nach Infektion verstorben

  6. >

19. Todesfall in Dülmen seit Pandemie-Beginn

Mann nach Infektion verstorben

Dülmen

In Dülmen hat die Corona-Pandemie ein weiteres Todesopfer gefordert, das insgesamt 19. seit Beginn der Pandemie. Alles Wichtige zur aktuellen Entwicklung lesen Sie hier.

Von Kristina Kerstan

Foto: dpa

Traurige Nachrichten hatte am Dienstag das Kreisgesundheitsamt: In Dülmen ist ein  Mann nach einer Corona-Infektion verstorben. Damit hat die Stadt seit Beginn der Pandemie insgesamt 19 Todesopfer zu beklagen. Kreisweit sind es 103.

Daneben ging am Dienstag die Zahl der aktiven Corona-Infektionen in Dülmen weiter zurück: Waren es am Montag noch sieben, so meldete der Kreis jetzt noch sechs aktive Fälle. Neue Ansteckungen wurden in Dülmen nicht bekannt.

Kreisweit gab es am Dienstag neun weitere Fälle. Gleichzeitig sind 13 Personen wieder genesen, womit die Zahl der aktiven Fälle jetzt bei 74 liegt.  Leicht erhöht hat sich heute die Sieben-Tage-Inzidenz, die von 16,3 auf 18,6 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner stieg.

Startseite
ANZEIGE