1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Küstenvogel im Münsterland

  6. >

Martin McKiernan fotografierte Austernfischer auf der Karthaus

Küstenvogel im Münsterland

Dülmen

Mit neun Jahren bekam Martin McKiernan seine erste Kamera. Und das Fotografieren hat ihn sein Leben lang begleitet. Nun hat er Austernfischer am Anna-Katharinenstift entdeckt und tolle Bilder gemacht.

Von Patrick Hülsheger

Foto: privat

Seit 2014 ist McKiernan ehrenamtlich am Stift tätig. Bei einem seiner Besuche im Stift habe er den Vogel gehört. Und schnell fand er auch, wo dieser sein Nest gebaut hatte. Später entdeckte er die Vögel samt dreier Küken auf dem Dach des Anna-Katharinestiftes. „Die ersten Fotos habe ich aus einem Fenster heraus gemacht“, berichtet McKiernan. Dabei sah er auch, dass ein Ei nicht ausgebrütet wurde.

In der Folge legte er sich auf den benachbarten Feldern auf die Lauer, wo die Tiere nach Würmern suchen. „Das hat keine fünf Minuten gedauert, da hat er einen gefangen.“ Und auch bei weiteren Jagden sei der Vogel erfolgreich gewesen.

Mit seiner Kamera ist der Dülmener immer wieder unterwegs. „Und man wird dadurch viel angesprochen. Ich habe viele Leute kennengelernt“, berichtet er. Seine Bilder teilt McKiernan regelmäßig in den sozialen Netzwerken. „Ich möchte ein Bewusstsein schaffen bei den Menschen, dass sie die Natur wahrnehmen und schützen.“ Die Bilder möchte er auch ausstellen. Früher war er regelmäßig bei den Vor-Ort-Künstlern dabei. „Ich habe da einige Pläne für die Zukunft rund um das Thema Fotografie“, so McKiernan.

Startseite