1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Klaviere erobern die Innenstadt

  6. >

Spiel mich wieder

Klaviere erobern die Innenstadt

Dülmen. Die Erfolgsgeschichte der Klavier-Mitmach-Aktion Spiel mich wird fortgeschrieben: Am Samstag, 1. Juli startet die Sommeraktion, bei der Klaviere für vier Wochen auf öffentlichen Plätzen und vor Geschäften von jedem gespielt werden dürfen.

Geraldine Rondorf

Freuen sich auf die Aktion ‚Spiel mich‘: Organisatoren, Kooperationspartner, Sponsoren und Einzelhändler gemeinsam im Klavierhaus Gottschling. Foto: Stadt Dülmen/Rondorf

Sieben Klaviere werden in der Innenstadt bei Homann, Modehaus Ahlert, Möbel Braun und Leder Janning stehen. Neue Standorte sind in diesem Jahr bei Café Uckelmann, Spielwaren Greiving und Lederwaren Pumpe. ‚Spiel mich‘ ist eine Gemeinschaftsaktion vom Kulturbüro der Stadt Dülmen und Dülmen Marketing mit Unterstützung des Klavierhauses Gottschling.

„Unser Dank geht vor allem an die Einzelhändler, die bereit sind, Paten für ein Klavier vor ihrem Geschäft zu sein“, betont Sabine Pöhling vom städtischen Kulturteam. „Wir haben so viel positives Feedback bekommen, dass wir die Aktion fortführen wollen.“ Im letzten Jahr hatte die Klavier-Mitmach-Aktion Premiere in Dülmen. Profis, Laien, Kinder und Erwachsene gaben begeistert spontane Klavierkonzerte in der Innenstadt.

Ein weiterer Dank geht an das Klavierhaus Gottschling in Hiddingsel. „Ohne die grandiose Unterstützung von Herrn Gottschling wäre ‚Spiel mich‘ nicht möglich“, so Pöhling. Die Firma Gottschling hatte im letzten Jahr drei Klaviere zur Verfügung gestellt sowie die weiteren gespendeten Klaviere mit Rollen versehen und gestimmt.

Der ganze Beitrag ist am Mittwoch in der DZ zu lesen. Auch im E-Paper.

Startseite