1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Dülmen
  4. >
  5. Kirche will Garten auf Zeit erweitern

  6. >

Lagerfläche hinter dem einsA ist mit Baumaterialien wenig attraktiv

Kirche will Garten auf Zeit erweitern

Dülmen

Die Fläche hinter dem einsA ist gerade wenig attraktiv. Neben dem Garten auf Zeit ist seit geraumer Zeit eine Lagerfläche für Baumaterialien.

Auf der Fläche hinter dem einsA lagern aktuell Baumaterialien Foto: Marcy

„Wer vom Parkplatz Ostring Richtung Innenstadt geht, bekommt keinen guten Eindruck von der Innenstadt“, meint ein Geschäftsinhaber, der aber nicht öffentlich genannt werden möchte.

„Die Fläche wird für die Bauarbeiten auf dem Kirchplatz benötigt“, sagt für die Kirchengemeinde St. Viktor Verwaltungsreferent Christoph Fehmer auf Anfrage unserer Zeitung. Er sieht in der Nähe der Baustelle auch keine Alternative. Die gesamte Fläche inklusive des angrenzenden Gartens auf Zeit gehört der Kirchengemeinde St. Viktor.

Kirchengemeinde hat weitere Pläne

Sie hat auch Pläne, wie es nach Abschluss der Kirchplatzarbeiten weitergehen soll. „Wir planen eine Erweiterung des Gartens auf Zeit mit einer großen Blumenwiese und eventuell auch Sitzmöglichkeiten“, sagt Fehmer. Einen Zeitpunkt für die Umgestaltung könne er noch nicht nennen.

Neben der Kirchengemeinde nutzt einen kleinen Bereich der Lagerfläche auch die Stadt Dülmen, sie hat hier einen Einsatzwagen des Ordnungsamtes abgestellt, weil die Tiefgarage wegen der archäologischen Untersuchung derzeit nicht genutzt werden kann. Auch der Archäologe nutze, so die Verwaltung, einen kleinen Bereich.

Was die Kirche langfristig mit der Fläche plant, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der DZ oder im E-Paper.

Startseite
ANZEIGE