1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Jubiläumswallfahrt nach Telgte

  6. >

Pilger zum zehnten Mal unterwegs

Jubiläumswallfahrt nach Telgte

Buldern

Bereits zum zehnten Mal organisiert die Seelsorgeeinheit St. Georg / St.Pankratius eine Pilgerfahrt nach Telgte zu einem Gottesdienst in St. Clemens. Alles Wichtige zur Jubiläumswallfahrt lesen Sie hier. 

Von Dülmener Zeitung

Am 19. September findet die Jubiläumwallfahrt nach Telgte statt. Foto: privat

Das Thema der Jubiläumswallfahrt 2021 von Buldern und Hiddingsel am 19. September lautet: „Atme in uns Heiliger Geist.“Die kürzeste Zeit benötigen natürlich die Buspilger. Für die Dauer der Fahrt besteht jedoch Maskenpflicht. Am längsten werden die Fußpilger aus Hiddingsel unterwegs sein, die die komplette Strecke laufen.

Wie in den Jahren vorher werden vier Optionen angeboten, um die 40 Kilometer nach Telgte zum Gnadenbild der schmerzhaften Muttergottes zu überbrücken.

Gemeinsamer Gottesdienst

Alle vier Gruppen (Fußpilger ab Hiddingsel, Fußpilger ab Münster Dyckburg-Kirche, Radpilger ab Hiddingsel, Buspilger ab Buldern) werden an einem gemeinsamen Gottesdienst um 16.30 Uhr in St. Clemens in Telgte teilnehmen. Gemeinsam geht es auch für alle zurück. Die Rückfahrt mit dem Bus ist auf 17.45 Uhr terminiert. Die Fahrräder werden mit einem Busanhänger transportiert.

Das DRK Buldern wird mit einer Einheit auf der Strecke sein. Die Kosten für Bus und Mittagessen liegen je nach Gruppe zwischen 7,50 und 15 Euro für Erwachsene, sowie 3,50 und acht Euro für Kinder bis 14 Jahre.

Anmeldungen für die Wallfahrt nehmen die Pfarrbüros in Buldern und Hiddingsel entgegen. Anmeldeschluss ist Dienstag,  14. September. Es besteht die 3G-Pflicht.

Startseite