1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Inzidenz und Fälle steigen weiter

  6. >

15 Corona-Infektionen in Dülmen

Inzidenz und Fälle steigen weiter

Dülmen

Die Corona-Zahlen im Kreis und in Dülmen steigen weiter. Mittlerweile gibt es in Dülmen wieder 15 aktive Fälle.

Von Patrick Hülsheger

Foto: dpa

15 aktive Corona-Fälle meldete das Gesundheitsamt des Kreises Coesfeld am Dienstag (Stand 0 Uhr) für Dülmen. Und damit einen Fall weniger als am Vortag. Zwei Personen sind wieder gesundet, ein neuer Fall wurde gemeldet.

Damit haben sich seit Beginn der Pandemie 1053 Dülmener mit dem Coronavirus infiziert. Kreisweit stieg die Zahl der aktiven Fälle um fünf auf 81.

Acht Neuinfektionen stehen drei Gesundungen gegenüber. Die meisten Infektionen gibt es in Lüdinghausen (20), gefolgt von Dülmen (15) und Senden. Billerbeck und Nordkirchen haben aktuell keine aktiven Fälle.

Die Inzidenz stieg am Dienstag (Stand 0 Uhr) auf 25,8. Am Vortag hatte das Robert-Koch-Institut einen Wert von 24,0 vermeldet.

Startseite