1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Inzidenz sinkt weiter auf jetzt 6,8

  6. >

Kehrt der Kreis zurück in die  Stufe 0?

Inzidenz sinkt weiter auf jetzt 6,8

Dülmen

Die Inzidenz im Kreis Coesfeld bleibt einstellig - und sinkt sogar noch etwas. Doch ab wann kann der Kreis zurückkehren in die Inzidenzstufe 0? Alle Infos dazu lesen Sie hier.

Von Kristina Kerstan

Foto: dpa

Rutscht der Kreis Coesfeld zurück in die Inzidenzstufe 0? Zumindest ist der Sieben-Tage-Inzidenzwert seit Kurzem wieder einstellig. Am Montag betrug er 6,8, am Sonntag waren es noch 8,6 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner gewesen.

Allerdings muss der Wert mehrere Tage lang ununterbrochen unter 10,0 liegen, damit der Kreis von Stufe 1 auf Stufe 0 zurückgestuft wird, teilte die Kreisverwaltung mit. Sollte die Inzidenz also weiter einstellig bleiben (das ist sie seit Freitag), wäre das frühestens am kommenden Donnerstag, 12. August, der Fall.

Die Corona-Zahlen vom Wochenende

Über das Wochenende hin gab es auf jeden Fall keine besonders großen Veränderungen bei den Corona-Zahlen. Neun Neuinfektionen am Montag wurden kreisweit gemeldet, davon zwei in Dülmen.

Da in der Stadt gleichzeitig keine weitere Person wieder genesen sind, gibt es hier nun zwölf aktiven Fällen. Kreisweit sind es 44 aktive Infektionen (plus acht), eine Person ist wieder genesen.

Update: Lockerungen sind ab Donnerstag möglich

Der Kreis Coesfeld hat am Montagabend seine Angaben, die er vormittags auf DZ-Anfrage hin  gemacht hatte, noch einmal präzisiert:

Sollte der Inzidenzwert auch am Dienstag  unter 10,1 liegen, wird der Kreis Coesfeld am darauffolgenden, übernächsten Tag wieder in die Inzidenzstufe 0 gestuft. Zahlreiche Lockerungen würden somit am kommenden Donnerstag, 12. August,  in Kraft treten.

Die weitreichendsten Lockerungen greifen aber erst dann wieder, wenn auch die Landesinzidenzstufe auf 0 sinkt. Eine Übersicht findet sich im Internet auf der Seite des Ministeriums: https://www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw

Startseite