1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Inzidenz sinkt leicht auf 36,7

  6. >

35 Infizierte in Dülmen

Inzidenz sinkt leicht auf 36,7

Dülmen

Die schlechte Nachricht: Ganze Zehn neue Corona-Fälle gibt es heute in Dülmen. Die gute Nachricht: Die Inzidenz ist trotzdem leicht gesunken.

Von Beena Shaikh

Das Corona-Virus unter dem Mikroskop. Foto: dpa

35 aktive Corona-Fälle meldete das Gesundheitsamt des Kreises Coesfeld am Freitag (Stand 0 Uhr) für Dülmen. Und damit sind es zehn Fälle mehr als am Vortag.

Seit dem Beginn der Pandemie haben sich 1074 Dülmener mit dem Coronavirus infiziert. Im Kreis Coesfeld sind insgesamt 17 weitere Corona-Fälle bekannt geworden, drei Personen sind genesen. Somit sind 136 Personen kreisweit infiziert.

Der von dem Robert Koch-Institut ermittelte Inzidenzwert sinkt im Vergleich zum Vortag von 37,6 auf 36,7 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

Startseite