1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. FDP beklagt "Stillstand am Königsplatz"

  6. >

FDP beklagt "Stillstand am Königsplatz"

Dülmen.

Die FDP kritisiert in einer Pressemitteilung erneut den „Stillstand am Königsplatz“. Fraktionschef Christian Wohlgemuth erinnert daran, dass zum Sommer eine "Ausgestaltung mit Grünpflanzen" versprochen worden war.

 Von Dülmener Zeitung

Nichts getan  am optischen Erscheinungsbild: Die FDP ist mit dem Aussehen des Königsplatzes unzufrieden. Foto: privat

Die FDP kritisiert in einer Pressemitteilung erneut den „Stillstand am Königsplatz“. Sie erinnert daran, dass im vergangenen November die Initiatoren des Bürgerentscheids zum Königsplatz einen großen Katalog mit Anregungen und Forderungen an die Verwaltung gegeben haben. Mit einstimmiger Mehrheit sie dieser vom Rat angenommen worden.

Passiert seit seitdem aber nicht viel. „Am optischen Erscheinungsbild hat sich nichts getan“, so der liberale Fraktionschef Christian Wohlgemuth. „Gerade bei der Ausgestaltung mit Grünpflanzen hatte man versprochen, dass zum Sommer etwas passiert.“

In allen Ausschüssen fragte Wohlgemuth nach und wurde immer wieder vertröstet. „Das kann doch nicht wahr sein, ist man denn nicht in der Lage in neun Monaten ein paar Pflanzkübel zu bestellen und sie vom 53-köpfigen Bauhof aufstellen zu lassen?“, fragt Wohlgemuth verärgert.

Bereits im Frühjahr hatten SPD, FDP und Grüne moniert, dass am Königsplatz nichts passiert.

Startseite