1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Fans spenden für Flutopfer

  6. >

Westcoast Hannes ging mit der Sammelbüchse herum

Fans spenden für Flutopfer

Dülmen.

Es war das letzte Konzert, das Westcoast Hannes in diesem Sommer gab. In der Pause ging er mit der Büchse herum, um für die Flutopfer zu sammeln. 1640 Euro kamen zusammen.

Von Dülmener Zeitung

Vor rund 170 Fans gab Westcoast Hannes sein letztes Sommerkonzert in diesem Jahr. Foto: privat

Wenn auf eins Verlass ist, dann auf die Fans von Westcoast Hannes. Bei nicht gerade bestem Wetter fanden 170 von ihnen den Weg zum Koppel Steen, wo der Dülmener Musiker sein letztes Konzert für diesen Sommer spielte.

Wie bei all seinen Sommerkonzerten ging Hannes in der Spielpause mit der Sammelbox 'rum und konnte nach Auszählung den stolzen Betrag von 1640 Euro für die Flutopferhilfe bekannt geben.

Zu den drei Sommerkonzerten kamen insgesamt 470 Zuhörer und Hannes konnte insgesamt 3300 Euro an Spendengeldern sammeln.

Nächstes Jahr feiert der Dülmener sein 50-jähriges Bühnenjubiläum . Die Fans dürfen sich auf einige Auftritte freuen, heißt es in einer Ankündigung.

Startseite