1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Fahrerflucht auf der K 59

  6. >

Nach einem Unfall sucht die Polizei Zeugen

Fahrerflucht auf der K 59

Dülmen

Am Freitag erschrak eine Zehnjährige so sehr, dass sie stürzte. Der Grund: Ein Auto hupte sie unvermittelt an. Der Fahrer kümmerte sich nicht, er fuhr weiter.

Von DZ

Symbolbild Foto: dpa

Nach einem Unfall auf der K59 sucht die Polizei Zeugen. Am
Freitag  befuhr eine zehnjährige Dülmenerin mit ihrem Fahrrad die Kreisstraße 59 in Fahrtrichtung Dülmen. Gegen 17.13 Uhr kam dem Mädchen ein schwarzes Fahrzeug entgegen. Aus nicht bekannten Gründen hupte der Fahrer.

Die junge Dülmenerin erschrak so sehr, dass sie nach links von der Fahrbahn abkam und in den Graben fuhr. Dabei verletzte sie sich leicht. Der Fahrer des Fahrzeugs hielt nicht an und fuhr weiter in Richtung Merfeld. Mit einem Rettungswagen kam das Mädchen in ein Krankenhaus.

Die Polizei in Dülmen bittet unter Tel. 02594/7930 um Hinweise.

Startseite