1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Drei Corona-Patienten im Krankenhaus

  6. >

Weiterhin elf Infizierte für Dülmen gemeldet

Drei Corona-Patienten im Krankenhaus

Dülmen

Die Zahl der mit dem Corona-Virus-Infizierten Dülmener ist konstant: Weiterhin sind elf Personen in der größten Stadt des Kreises betroffen. 

Von Jürgen Primus

Ein Covid 19-Patient im Kreis Coesfeld muss intensiv-medizinisch betreut werden. Foto: dpa

In Dülmen sind weiterhin elf aktive Coronafälle bekannt. Das geht aus den Zahlen des Kreisgesundheitsamtes vom Freitag hervor. Damit blieb die Zahl derjenigen Dülmener, bei denen die Krankheit aktiv ist, im Vergleich zum Vortag gleich.

Kreisweit wurden fünf neue Coronafälle gemeldet. Zwei aus Havixbeck und drei aus Senden. Derzeit sind 67 Menschen im Kreisgebiet aktiv infiziert. Aktuell befinden sich drei Personen wegen Covid-19 im Krankenhaus. In einem Fall ist eine intensivmedizinische Betreuung notwendig.

Zu den neuen Leitindikatoren liegen mit Stand 15. Oktober 2021 folgende Informationen des Landes Nordrhein-Westfalen vor: Die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz, also die Zahl der Corona-Patienten im Krankenhaus pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen, beträgt für NRW laut Berechnung des Landeszentrums für Gesundheit 1,70. Der Anteil der Belegung aller verfügbaren Intensivbetten mit Covid-19-Patienten liegt bei 5,72 Prozent.

Die 7-Tages-Inzidenz für den Kreis Coesfeld beträgt laut Robert-Koch-Institut 13,6 (Vortrag 15,9).

Startseite
ANZEIGE