1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Die Zukunft der Tower-Barracks

  6. >

Gutachten zur Folgenutzung kommt 2015

Die Zukunft der Tower-Barracks

Dülmen. Es klingt wie ein Abschiedsgeschenk der Britischen Rheinarmee an den Standort Dülmen: Ein voll erschlossenes, 44 Hektar großes Areal, das optimal ans Straßenverkehrsnetz und an die Schiene angebunden ist, und das über acht je 5000 Quadratmeter große Lagerhallen verfügt, wird Ende 2016 besenrein hinterlassen.

Markus Michalak

Ein riesiges Areal hinterlässt die Rheinarmee im Jahre 2016 der Stadt Dülmen. Diese würde hier gern ein modernes Logistikzentrum ansiedeln. Foto: Michalak

Gleichwohl will die Stadt an der Überplanung des Gewerbegebiets Nord festhalten - die gewerbliche Folgenutzung der Tower-Barracks sei dafür keine Alternative.

In der Beschlussvorlage heißt es, dass bereits im Juli 2014 die NRW.Urban, eine Tochter des Landes, um die Abgabe eines Angebotes für ein Gutachten gebeten wurde, das die Verwendbarkeit und das Risikopotenzial des britischen Militärgeländes prüfen soll. Anfang 2015 soll das Gutachten fertiggestellt werden. Die Kosten hierfür übernimmt das Land NRW.

Mehr zum Thema finden DZ-Leser in der gedruckten Tageszeitung und im E-Paper.

Startseite
ANZEIGE