1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Die Musik in der Mitte

  6. >

Das ist das Programm der Kulturnacht

Die Musik in der Mitte

Dülmen

Viel zu sehen und vor allem zu hören - das gibt es bei der Kulturnacht in der Dülmener Innenstadt stattfindet. Ging es noch im vergangenen Jahr vor allem um Ausstellungen der bildenden Kunst, so steht nun eine andere Sparte im Zentrum - und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Das Organisation-Team vom KID und dem städtischen Kulturbüro freut sich auf die Kulturnacht am 17. und 18. September (v.l.): Dr. Gaby Lepper-Mainzer, Karsten Friebel, Petra Kordel, Heribert Töns, Silke Althoff, Dr. Wolfgang Werner und Ruth Hillers. Foto: Stadt Dülmen

Viel zu sehen und vor allem zu hören - das gibt es bei der Kulturnacht, die am Freitag und Samstag, 17. und 18. September, in der Dülmener Innenstadt stattfindet. Ging es noch im vergangenen Jahr vor allem um Ausstellungen der bildenden Kunst, so steht nun eine andere Sparte im Zentrum - und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Musik am einsA und in der Kirche

Auf dem Markt der Möglichkeiten, im einsA und in der St. Viktor-Kirche, also mitten in der Stadt, spielen Bands und Musikvereine, Chöre und Singer-Songwriter, heißt es in einer Ankündigung der Stadt. Von Klassik bis Pop sind musikalisch auf den Kultur-Bühnen ganz unterschiedliche Musikrichtungen vertreten. Die bildende Kunst wird aber nicht vergessen: Ausstellungen in der Innenstadt runden das Programm ab.

„Wir haben uns in diesem Jahr auf zwei Veranstaltungsorte beschränkt“, so Silke Althoff vom Kulturteam, das gemeinsam mit den Kulturschaffenden in Dülmen (KiD) das Programm koordiniert hat. „So können wir unsere Hygienebestimmungen besser umsetzen und kontrollieren.“

Das sind die Corona-Regeln

Teilnehmen an der Kulturnacht kann nämlich nur, wer einen Impft-, Test- oder Genesenen-Nachweis dabeihat. Die Nachweise kann man an zwei Stelle kontrollieren lassen (an der Viktor-Kirche und am Markt der Möglichkeiten). Gäste erhalten dann ein Armband, mit dem sie dann zwischen den beiden Veranstaltungsorten wechseln können. An beiden Abenden treten Bands und Vereine hier von 17 bis 23 Uhr auf.

Das komplette Musikprogramm findet sich auf noch einmal der Homepage duelmen.de/kulturnacht.html

Startseite