1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Das sind die Zitate des Jahres 2021

  6. >

Von Impfungen und Wildparkspaziergängen

Das sind die Zitate des Jahres 2021

Dülmen

Der Bürgermeister ist ein Riese, Hiddingsel macht online niemand etwas vor, die Schule war öfter dicht als die Abiturienten des RvW und der Münsterländer ist sehr emotionlos: Das sind die Zitate des Jahres 2021. 

Von Tatjana Thüner

Foto: Archiv

„Ich fühlte mich wie nach einem rauschenden Schützenfest.“ Jürgen Steinberg beschreibt sehr anschaulich, wie es ihm nach seiner Corona-Impfung ging

„Die dachten vielleicht das Gleiche wie ich: Dass es in Dülmen einfach sehr schön ist.“ BürgermeisterCarsten Hövekamp spekulierte beim digitalen Stammtisch, warum gerade hier der Diana-Film gedreht wird

„Da ist der Bürgermeister! Boa, ist der groooß.“ Mit diesen Worten wurde Carsten Hövekamp bei seinem Besuch im Kinderhaus Am Luchtbach begrüßt

„Seit sich Tim um die Hiddingseler Internetpräsenz kümmert, sind wir besser digital unterwegs, als manche Bundesbehörde in der Coronazeit.“ So munkelt man in Hiddingsel über Tim Marquardt

„Es wird keine Akademiker geben, die Ihnen das Klo reparieren.“ Ulrich Müller von der Kreishandwerkerschaft Coesfeld ist sich sicher, dass das Handwerk überleben wird

„Die Schule war öfter dicht als wir.“ So fassten die aktuellen Abiturienten des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs ihre Schulzeit zusammen

„Ich sage immer: Der Bioladen ist mein viertes Kind.“ Elke Lovermann, Inhaberin von Bioladen Urban

„Wer drei Stunden durch den Wildpark läuft, um die frische Luft zu genießen, kann auch 300 Meter weiter zum Parkplatz gehen.“ Stadtsprecher André Siemes zur teils ziemlich angespannten Parksituation am Wildpark

„Da heute so viele Lehrer da sind, würde ich gerne eine Korrektur machen. Bestimmt gibt es nämlich einen, der aufgepasst hat, dass in der Vorlage ein S zu viel stand.“ Bürgermeister Carsten Hövekamp räumte im Schulausschuss einen Rechtschreibfehler in einem Beschlussentwurf ein

„Wenn der Münsterländer mit dem Fuß wippt, ist das Ausdruck großer Begeisterung. Wenn er aufsteht, dann ist das höchste Ekstase.“
Rasmus Baumann, Generalmusikdirektor der Neuen Westfälischen Philharmonie, bei einem Auftritt in Dülmen im August

„Wisst Ihr eigentlich noch, wie es ist, ein Schützenfest zu feiern?“ Das wollte Guido Kullick, Vorsitzender der Schützen Buldern, bei der Mitgliederversammlung wissen

„Die werden dann gebacken, oder wie ist der Plan?“ Hausdülmens Schulleiterin Maria Maas ist skeptisch bezüglich der Landespläne, die Konrektoren auch für kleinere Schulen vorsehen

„Ich hoffe, auch als Superintendentin mal einen freien Abend zu haben.“ Die frisch gewählte Superintendentin Susanne Falcke

„Das war schon richtig Schlange, um es mal so auszudrücken.“ Klaus Dahms vom Kreis zu der über drei Meter lange Python, die im Dezember in Dülmen gefunden wurde

„Der Natz hat sich also etwas verändert - oder zumindest seine Füße.“
Heribert Töns alias Natz von Dülmen verrät, dass seine Füße seit seinem Amtsantritt im April sich schon gut den Holzschuhen angepasst hätten

„Das war meine Idee. Da habe ich gedacht, damit können die arbeiten. Und dann machen die das einfach.“ Der Motiv-Vorschlag von Pfarrer Ferdinand Hempelmann für die neuen Vereinsfahne der Bulderaner Schützen wurde 1:1 umgesetzt

„Meine ganze Argumentationskette ist gerade in sich zusammengefallen.“ Berthold Hülk (Grüne) hatte sich schon auf eine Ausschussebatte zur Haverland-Unterführung eingestellt - die dann ausfiel, als die CDU plötzlich auch für eine Sperrung war

„Sie sind aus Ihrer Sicht ärgerlicherweise direkt in die Arme der Polizei gelaufen.“
Amtsrichter Dr. Marc Büning zu einem Angeklagten, der einen Wischroboter hatte mitgehen lassen

„Die Hebamme hat das Kind geboren. Das Kind kann nun laufen und die Hebamme zieht weiter zur nächsten Mutter.“ So veranschaulichte Cäcilia Scholten ihre Arbeit im einsA und ihren Wechsel zu einem neuen Projekt nach Haltern

„Ich hoffe, dass Sie in Dülmen irgendwann mal fertig sind.“ NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach war im August mal wieder in der Stadt, um Förderbescheide zu übergeben

„Uns ist nicht klar, was die FDP mit dem wortreichen Antrag über fünf Seiten erreichen will, aber auch die Antwort der Verwaltung ist nicht verständlich.“ Berthold Hülk hatte für die Grünen im Wirtschaftsförderungsausschuss so einige Fragen

„Hätte vor drei Monaten einer gesagt wir könnten den Kanzler stellen, hätte ich ihn als Optimist bezeichnet.“ Simon Peletz, Chef der SPD Dülmen, über die Aufholjagd von Olaf Scholz und den Sozialdemokraten vor der Bundestagswahl

„Wenn Sie mich fragen, gibt es keine Koalition mit den Grünen.“ Nein, hier geht es nicht um Berlin: Christian Wohlgemuth (FDP) sagte dies angesichts der Zurückweisung der FDP-Vorschläge beim Leitantrag Erneuerbare Energien im Hauptausschuss

„Wir sind konservativ, die AfD ist nationalistisch - das gibt es keine gemeinsame Schnittmenge.“ Klare Worte von Hendrik Clodius, dem neuen Vorsitzenden des CDU-Stadtverbandes

Startseite
ANZEIGE