1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Das sind die Zitate der Woche

  6. >

Langes Schweigen und ein Düsentrieb

Das sind die Zitate der Woche

Dülmen

Nach 17 Monaten darf ein Vorsitzende endlich sprechen, die Schützen haben hoffentlich nichts verlernt und ein Bierbrauer wird zum Erfinder: Das sind die Zitate der Woche.

Von Kristina Kerstan

Foto: Archiv

„Ich bin heute seit 539 Tagen, oder aber 17 Monate und 21 Tage euer Vorsitzender und darf in dieser Funktion erstmals in der Öffentlichkeit zu Euch sprechen.“ Guido Kullick, Vorsitzender der Schützen Buldern, verdeutlichte bei der Generalversammlung gut, welche Auswirkungen Corona auf der Vereinsleben hat

„Wisst Ihr eigentlich noch wie es ist, ein Schützenfest zu feiern?“ Das fragte Guido Kullick die Schützenbrüderschaft

„Als Brauer braucht man eine Daniel Düsentrieb-Gen.“ Dirk Bonekamp von der gleichnamigen Brauereimanufaktur tüftelt bereits an neuen Rezepten

„Erst zur Urne und dann zu uns.“ So macht Organisator André Peter Werbung für den Mittelaltermarkt, der am Wahlwochenende an der Kapelle Visbeck stattfindet.

„Auch Kinder sind mal an der Reihe, dass sie etwas vom Kuchen abbekommen.“ Timo Göhlich von der Dülmener Elterninitiative für Luftfilteranlagen an Kindergärten und Schulen

„Ich hab die Einladung mit der Post geschickt. Die Briefmarke habe ich aber selber bezahlt.“ Adler-Vorsitzender Andreas Albring berichtete, wie die Einladung zur Mitgliederversammlung und zur Ehrung für 60-jährige Mitgliedschaft seinen Vater erreicht

Startseite