1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Dülmen
  4. >
  5. CBG und Bücherei werden Partner

  6. >

Medienkompetenz und Spaß am Spielen

CBG und Bücherei werden Partner

Dülmen. Die Stadtbücherei und das Clemens-Brentano-Gymnasium (CBG) sind unter dem Stichwort Bildungspartnerschaft eine Kooperation eingegangen.

Claudia Marcy

In der Ecke mit Gesellschaftsspielen unterschreiben in der Stadtbücherei Leiterin Petra Toppmöller (l.) und Maike Verwey, Leiterin des Clemens-Brentano-Gymnasiums, die Kooperationsvereinbarung der beiden Einrichtungen. Dazu gehört auch eine Betreuung der neuen Gaming-Ecke durch zwei CBG-Schüler. Foto: Claudia Marcy

Büchereileiterin Petra Toppmöller und CBG-Leiterin Maike Verwey unterschrieben  den Vertrag. Mit Bedacht war dafür die Ecke mit Gesellschaftsspielen in der Bücherei ausgewählt worden. Denn Spiele - allerdings Spiele elektronischer Art - gehören mit zu den Kooperationsvereinbarungen.

Verbindlich ist festgelegt, dass es für alle fünften Klassen des CBG Führungen in der Bücherei gibt. Für die siebten Klassen wird ein Referatstraining angeboten, das den Schülern zeigt, wie sie die Bücherei nutzen können, um Referate vorzubereiten. Dieser Baustein wird derzeit gemeinsam von Bücherei und Schule erarbeitet, so Petra Toppmöller. Für die Oberstufenschüler folgt dann ein Facharbeitstraining.

Der dritte Pfeiler der Zusammenarbeit von CBG und Bücherei: Zwei Schüler der Schule werden die neue Gaming-Ecke der Bücherei mit Konsolen-Spielen für die Playstation 4, Nintendo Switch und WII U an Aktionstagen betreuen. Am 26. Mai wird die Ecke eröffnet, es folgen vier weitere Aktionstage für Kinder und Erwachsene, an denen die jungen Gaming-Experten als Ansprechpartner für die Büchereibesucher zur Verfügung stehen.

Ausführliche Berichterstattung in der Mittwochsausgabe der DZ (Print und E-Paper).

Startseite
ANZEIGE