1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Bücherkarussell sammelt Buchspenden

  6. >

"Helfen ist unsere Berufung"

Bücherkarussell sammelt Buchspenden

Dülmen. Ausrangierte Bücher abgeben und ein gutes Gefühl mitnehmen - das kann man an der Zentrale des Bücherkarussells an der Halterner Straße. Die Initiative hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bedürftigen ein kleines Stück mehr Zugang zu Bildung zu ermöglichen.

Beena Shaikh

Lynn (unten) und dem Team des Bücherkarussells ist es eine Herzensangelegenheit, zu helfen. Foto: Shaikh

Helfen - das ist es, was Julia Bürmann und Babak Mehrkam glücklich mache und erfülle, betont das Paar. Und deshalb haben sie die Genossenschaft „Bücherkarussell“ gegründet. Mit dabei ist auch Mehrkams Mutter Ghazal Großkopf. Die Initiative hat es sich zur Aufgabe gemacht, aussortierten Büchern ein neues Leben zu geben.

Buchabgabe jederzeit möglich

„Unser Ziel ist es, Bücher zu sammeln, um diese an Einrichtungen weiterzuleiten, die davon profitieren.“ Zum Beispiel Kitas, Schulen, auch Bibliotheken in Haftanstalten und Geflüchtetenheime sollen gespendete Bücher erhalten. „Unser Schwerpunkt liegt auf Bildungsförderung“, so Mehrkam.

Wer seine ausrangierten Bücher abgeben möchte, kann dies jederzeit machen. Vor der Zentrale des Bücherkarussells an der Halterner Straße 107 befinden sich überdachte Bücherregale. „Die werden regelmäßig geleert“, verspricht das Trio. Allerdings wird gebeten, keine beschädigten, vergilbten und alten Bücher zu bringen. „Das sind für uns zusätzliche Kosten“, bedauert Mehrkam.

www.buecher-karussell.de

Startseite