1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Dülmen
  4. >
  5. Bahnhof: Brücke liegt im Zeitplan

  6. >

Einheben jetzt für den 7. November geplant

Bahnhof: Brücke liegt im Zeitplan

Dülmen

Wird die Bahnhof-Brücke rechtzeitig zur Sperrpause Anfang November fertig? Bei dieser Frage zeigte sich Stadtbaurat Markus Mönter jetzt sehr optimistisch.

Von Kristina Kerstan

Ziemlich weit fortgeschritten sind die Arbeiten für die neue Brücke am Bahnhof. Foto: Kristina Kerstan

Das Einheben der neuen Brücke am Bahnhof muss erneut verschoben werden - aber wohl nur um wenige Stunden. Statt am 6. November werde die Brücke wohl in der gleichen Nacht, nur halt eben am frühen Morgen des 7. November an ihren Platz gehoben, berichtete Stadtbaurat Markus Mönter im Wirtschaftsförderungsausschuss auf Nachfrage. Das gehe zurück auf leicht geänderte Planungen der Bahn.

„Die Arbeiten an der Brücke gingen zuletzt so weiter, dass der Zeitplan eingehalten werden könne“, versicherte er. Auch wegen der Qualität der Arbeiten müsse man sich keine Sorgen machen. „Der große Kran ist bestellt für den Termin.“ Allein dessen Aufbau dauere ein bis zwei Wochen.

Mönter betonte zudem, dass die anderen Arbeiten rund um den Bahnhof-Umbau, etwa die schiefe Ebene und das Fahrradparkhaus, ebenfalls planmäßig vorangingen.

Startseite
ANZEIGE