1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Duelmen
  4. >
  5. Aufwärmen am Kakao-Mobil

  6. >

Pfadfinder stellen sich bei ihrer Tannenbaumsammlung auf Corona ein

Aufwärmen am Kakao-Mobil

Dülmen

Versorgung vom Kakao-Mobil aus anstelle der gemeinsamen Mittagspause: Corona diktiert bei der Tannenbaumsammlung der Pfadfinder und Sportvereine die Regeln. Zur Vorsicht sind die Pfadfinder in Zehnergruppen unterwegs, dabei sollen sich die Kleingruppen nicht mischen.

Von Kristina Kerstan

2021 dürfen die Sportvereine und Pfadfinder bei der Tannenbaumsammlung  wieder anpacken. Foto: Archiv

Gut sichtbar, komplett abgeschmückt, nicht klein geschnitten, keine Baumwurzeln: So wünschen sich die Pfadfinder die Weihnachtsbäume. Denn am kommenden Freitag und Samstag, 14. und 15. Januar, läuft nach einem Jahr Corona-Pause wieder das traditionelle Einsammeln der ausgedienten Christbäume.

Im Januar 2020 hatte einmalig die Firma Remondis das Abholen übernommen, und zwar aufgrund der Corona-Pandemie. Jetzt dürfen wieder Pfadfinder (in Dülmen und Hausdülmen) sowie Sportvereine (in den übrigen Ortsteilen) ran.

Corona diktiert die Regeln

Wobei: Corona diktiert auch diesmal die Regeln. „Wir sind von der Stadt extra noch einmal angehalten worden, die Corona-Maßnahmen zu beachten“, berichtet Thilo Kötters vom Pfadfinderstamm Heilig Kreuz. „Aufgrund der zugespitzten Situation sind wir da natürlich besonders vorsichtig.“

Heißt konkret: Alle Teilnehmer bei den Pfadfindern müssen geimpft oder genesen sein. „Schüler unter 16 fallen durch die Schultestungen automatisch unter 2G, bei den Älteren müssen die Ungeimpften - die es nur ganz vereinzelt gibt - zu Hause bleiben“, erläutert Kötters.

Arbeiten in Zehnergruppen

Ansonsten sind die Pfadfinder in Zehnergruppen unterwegs. „Das hat sich aus den Kontaktbeschränkungen ergeben“, so Kötters. Statt sich wie sonst am Samstagmorgen zum großen Gruppenfoto zu sammeln, sollen die Kleingruppen sich diesmal gar nicht erst mischen. Die Baumsammler selbst fahren gleich in ihre Bezirke

Die Mittagspause am Samstag wurde gestrichen. „Es wird jetzt Kakao-Mobile geben, die die Kinder unterwegs in den Bezirken mit heißem Kakao versorgen.“

Startseite
ANZEIGE