1. www.dzonline.de
  2. >
  3. Dülmen
  4. >
  5. A 43: Pkw brennt unter der Haverland-Brücke

  6. >

Lkw-Fahrer reagiert geistesgegenwärtig

A 43: Pkw brennt unter der Haverland-Brücke

Dülmen

Direkt unter der Haverland-Brücke brannte am Donnerstagmittag ein Pkw. Schon bevor die Feuerwehr eintraf,  reagierte ein Lkw-Fahrer - und rückte mit seinem Feuerlöscher an. 

Von Kristina Kerstan

Foto: Feuerwehr

Zu einem Pkw-Brand auf der A 43 rückte die Feuerwehr am Donnerstagmittag aus. Direkt unter der Haverland-Brücke war, vermutlich aufgrund eines technischen Defektes, im Motorraum eines Autos Feuer ausgebrochen.

„Ein Lkw-Fahrer hat zum Glück geistesgegenwärtig reagiert“, berichtet Einsatzleiter Marc Hübner von der Feuerwehr. Der Mann habe mit seinem Pulverfeuerlöscher den Brand bekämpft. „Als wir ankamen, gab es nur noch Qualm und keine Flammen“, beschreibt Hübner die Situation.

Eine Fahrspur für rund eine Stunde gesperrt

Die Feuerwehr kümmerte sich um die Nachlöscharbeiten sowie Absperrungen und untersuchten den Pkw mit einer Wärmebildkamera. Der Wagen habe auch eine längere Kraftstoff- und Ölspur verursacht, so der Einsatzleiter.

Um die Beseitigung kümmerte sich die Autobahnmeisterin. Der Pkw musste abgeschleppt werden, für den Einsatz war eine Fahrspur in Richtung Wuppertal für rund eine Stunde gesperrt.

Startseite
ANZEIGE