Raumfahrt
Kamera von Mondlandung bei Neil Armstrong im Schrank entdeckt

New York (dpa) - Fast ein halbes Jahrhundert nach der Mondlandung ist die Kamera des historischen Ereignisses bei Neil Armstrong im Schrank gefunden worden.

Dienstag, 10.02.2015, 18:21 Uhr

Die Witwe des 2012 gestorbenen ersten Menschen auf dem Mond habe das Smithsonian-Museum über die aufsehenerregende Entdeckung informiert, teilte das Museum in Washington mit.

Sie hatte eine weiße Tasche im Schrank gefunden, die voller Artefakte ist, die als verloren galten. Die Kamera , mit der Armstrongs «kleiner Schritt für den Menschen, aber großer Sprung für die Menschheit» gefilmt worden war, ist bereits Teil einer Ausstellung im Air-and-Space-Museum in Washington geworden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3062048?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819391%2F2819805%2F
Nachrichten-Ticker