Mi., 30.10.2019

Alternative Antriebsvarianten Die Vision des elektrischen Linienflugs

Josef Kallo, Koordinator und Teamleiter Forschungsgruppe «Energiesystemintegration» am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Die Suche nach alternativen Antriebsformen treibt Airlines und Flugzeughersteller um wie nie - doch bislang fehlt es an rentablen emissionsarmen Alternativen. Forscher glauben, für einen Teil des Problems die Lösung gefunden zu haben. Von dpa

So., 27.10.2019

«Ocean Cleanup Interceptor» Müll-Fänger sollen Plastik aus Flüssen holen

Boyan Slat, Erfinder des «Ocean Cleanup Interceptor», bei der Präsentation der Pläne für eine schwimmende Abfangvorrichtung von Plastikmüll, der über Flüsse in die Meere.

Riesige Teppiche aus Müll schwimmen in den Ozeanen, Platikteilchen gefährden Vögel und Meerestiere. Ein Großteil des Plastikmülls gelangt über Flüsse in die Meere. Nun soll dieser Müll abgefangen werden - und zwar noch bevor er das Meer überhaupt erreicht. Von dpa


So., 27.10.2019

Kampf gegen Plastikmüll Achtlos weggeworfen, ein globales Problem: Filterzigaretten

Die Filter von Zigaretten bestehen großteils aus einem schwer abbaubaren Kunststoff.

Zigaretten sind schlecht für die Gesundheit - und die Umwelt. Etwa zehn Milliarden Zigarettenstummel werden täglich weltweit weggeworfen. Vor allem die Filter stellen ein immenses Problem dar. Von dpa


Fr., 25.10.2019

Kaum neue Populationen Tigermücke hat sich in Deutschland kaum weiter ausgebreitet

Die Asiatische Tigermücke kann auch in Europa Tropenkrankheiten übertragen.

Zika, Chikungunya, Dengue - alle drei Tropenkrankheiten wurden in Ländern Europas bereits von dort lebenden Mücken auf Menschen übertragen. Von Tigermücken, die es auch in Deutschland gibt. Wie war der Sommer für die eingewanderte Art? Von dpa


Do., 24.10.2019

Erstmals Zika in Europa Wohl Hunderte West-Nil-Fälle in Deutschland

Mücken, die gefährliche Virusinfektionen übertragen können, breiten sich vermehrt in Europa aus.

Exotische Erreger breiten sich zunehmend auch in Europa aus. Gerade meldeten Behörden zwei erste, durch Mücken in Europa übertragene Zika-Virus-Infektionen. Auch Deutschland drohen ganz neue Erkrankungswellen. Von dpa


Do., 24.10.2019

Widerstandsfähig, aber invasiv Schönheit mit Abstrichen: Robinie ist Baum des Jahres 2020

Robinien gelten als sehr widerstandsfähig. Ihre Blüten sind essbar; die Rinde, reife Samen und Blätter sind für Menschen allerdings giftig.

Auch Bäume polarisieren. Die Robinie kann dem Klimawandel Paroli bieten. Doch wo sie wächst, bekommt manch andere Pflanze Probleme. Von dpa


Do., 24.10.2019

Wie geht es besser? Staudämme mindern Sedimenttransport des Mekong

Kambodschanische Fischer fahren auf dem Mekong-Fluss in Phnom Penh mit ihrem Boot.

Das Mekongdelta liefert die Lebensgrundlage für mindestens 17 Millionen Menschen. Ein wichtiger Faktor sind dabei die vom Fluss mitgebrachten nährstoffreichen Sedimente. Staudämme könnten diesen wichtigen Eintrag weitgehend stoppen, warnen Forscher. Von dpa


Do., 24.10.2019

Gefährlicher Gleichmut Polio-Impfquoten in Deutschland zu niedrig

Eine junge Frau bekommt eine Impfung. In Deutschland werden zu wenige Kinder gegen Polio geimpft.

In Deutschland haben inzwischen weniger Kinder einen Impfschutz gegen Kinderlähmung als die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt. Dabei ist die Gefahr nicht gebannt. Das Virus ist weltweit nicht ausgerottet, ein Einschleppen bleibt möglich. Von dpa


Mi., 23.10.2019

Großangelegte Studie Blutdrucksenker: Wirkung bei Einnahme am Abend oft günstiger

Menschen mit zu hohem Blutdruck müssen meist täglich Medikamente nehmen - diese halten die Werte über den Tag hinweg und auch nachts niedriger.

Blutdrucksenker werden oft einmal täglich eingenommen. Doch welcher Zeitpunkt ist der beste? Eine großangelegte Studie liefert neue Hinweise. Von dpa


Di., 22.10.2019

Große Magellansche Wolke Deutsches Röntgenteleskop «eRosita» liefert erste Bilder

Unsere Nachbargalaxie, die Große Magellansche Wolke (LMC), beobachtet in mehreren Einzelaufnahmen mit allen sieben eROSITA-Teleskopmodulen.

Dem Urknall auf der Spur: Das Röntgenteleskop «eRosita» soll Milliarden Lichtjahre entfernte Galaxien in bisher unerreichter Auflösung erforschen. Im Juli ist das Teleskop gestartet - jetzt gibt es erste Nachrichten aus dem All. Von dpa


Di., 22.10.2019

Arzt-Patienten-Kommunikation Mimik des Arztes beeinflusst Schmerzempfinden von Patienten

Patienten haben weniger Schmerzen, wenn ihre Ärzte selbst an die Wirksamkeit der Behandlung glauben.

Ist der Arzt überzeugt von der Behandlung oder zweifelt er selbst am Erfolg? An der Mimik des Mediziners können Patienten das einer Studie zufolge zumindest in bestimmten Fällen ablesen. Das kann die Wahrnehmung der tatsächlichen Wirkung immens beeinflussen. Von dpa


Mo., 21.10.2019

Trotz Bedenken der ESA Altmaier will deutschen Weltraumbahnhof prüfen

Eine Vega-Trägerrakete startet auf dem europäischen Weltraumbahnhof Kourou. Wirtschaftsminister Altmaier will die Möglichkeit eines deutschen Weltraumbahnhofs prüfen.

Die Industrie wünscht sich einen Weltraumbahnhof in Deutschland. Wirtschaftsminister Altmaier zeigt sich aufgeschlossen, doch die ESA zweifelt an einem Standort in Deutschland. Von dpa


Mo., 21.10.2019

Zeitumstellung am 27. Oktober Wenn der Schlafrhythmus etwas aus dem Takt gerät

Wer dauerhaft zu wenig oder schlecht schläft, dessen Wohlbefinden und Gesundheit sind gefährdet.

Waaas?! 7 Uhr? Fühlt sich aber nicht so an. Die Zeitumstellung kann einen aus dem Rhythmus bringen. Doch nur wer grundsätzlich und langfristig schlecht schläft, dessen Gesundheit ist in Gefahr. Von dpa


So., 20.10.2019

Neue europäische Trägerrakete Ariane 6 auf Kurs - Bremer Oberstufen-Zentrum startklar

ArianeGroup-Deutschland-Chef Pierre Godart in Bremen.

Wie bei der Ariane 5 kommt auch beim Nachfolge-Modell Ariane 6 die Oberstufe aus Bremen. Ende 2020 soll der Erststart der Trägerrakete erfolgen. Die Ingenieure fiebern dem Countdown schon jetzt entgegen. Von dpa


Sa., 19.10.2019

Gefährdet durch Trockenheit Orchidee des Jahres: Knabenkraut leidet unter Klimawandel

Breitblättriges Knabenkraut (Dactylorhiza majalis).

Es gibt prächtige, aber auch unscheinbare heimische Orchideen. Viele von ihnen sind in ihren Lebensräumen bedroht. Um darauf aufmerksam zu machen, wird die Orchidee des Jahres bestimmt - 2020 eine Schönheit mit purpurfarbenen Blüten. Von dpa


Fr., 18.10.2019

Erforschung der Sonne Forschungssonde «Solar Orbiter» geht auf die Reise

Die Computerzeichnung zeigt den Solar Orbiter, der die Sonne erforschen soll.

Ottobrunn (dpa) - Jahrelang wurde die Sonnensonde «Solar Orbiter» geplant und gebaut - nun beginnt ihre Reise erstmal auf der Erde. Von dpa


Fr., 18.10.2019

Täglich fast 20 Stunden Schlaf Entspannung pur - Faultiere sind Energiesparmeister

Zwei Faultiere im Tiergarten Schönbrunn in Wien.

Er wirbelt herum, rennt, springt und sorgt für Chaos. Die Vorbilder von Sid, des niedlichen Riesenfaultiers aus «Ice Age», verhalten sich dagegen eher artgerecht träge - selbst beim Sex. Von dpa


Fr., 18.10.2019

Lungenschäden Zahl der Toten durch E-Zigaretten in den USA steigt weiter

Ein Mann dampft eine E-Zigarette.

New York (dpa) - Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Gebrauch von E-Zigaretten in den USA steigt weiter an. Von dpa


Do., 17.10.2019

Internationale Wissenschaftler Forderung nach Museumsdaten für Suche nach Kolonialobjekten

Wissenschaftler fordern Museumsdaten für Suche nach Kolonialobjekten.

Unzählige Kolonialobjekte sind fester Bestandteil in deutschen Sammlungen. Politik und Museen öffnen sich für Rückgaben. Doch Wissenschaftlern geht das nicht schnell genug. Von dpa


Do., 17.10.2019

Medikamente fehlen WHO braucht Geld für Tuberkulose-Prävention bei Kindern

WHO braucht Geld für Tuberkulose-Prävention bei gefährdeten Kindern.

Genf (dpa) - Die Kinder von Tuberkulose-Patienten müssen besser geschützt werden, vor allem in Ländern mit niedrigem Einkommen, verlangt die Weltgesundheitsorganisation (WHO). Nur ein Viertel der Kinder unter fünf Jahren, die mit Tuberkulosekranken zusammenwohnen, bekomme vorbeugende Medikamente. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Druckanzug für Außeneinsätze Nasa stellt Raumanzug für kommende Mondmissionen vor

Kristine Davis und Dustin Gohmert tragen die Prototypen neuer Raumanzüge. Der Druckanzug für Außeneinsätze, der in seinen rot-weiß-blauen Farben ein wenig an die US-Flagge erinnert, sei eine verbesserte Version der bisher bei Außeneinsätzen im All getragenen Anzüge.

Lustig sah es schon aus, als Neil Armstrong und Buzz Aldrin mit ihren Anzügen auf der Mondoberfläche herumgehüpft sind. Zeitgemäß wäre es heute nicht mehr. Mit neuen Raumanzügen sollen es die nächsten Mondmenschen etwas leichter haben. Von dpa


Mo., 14.10.2019

Archäologen bei Ammerbuch Forscher entdecken nahe Tübingen uralte Grabenanlage

Ein Skelett liegt in einem Grab aus dem 52. Jahrhundert vor Christus, das bei Ammerbuch freigelegt wurde.

Der archäologische Fund eines Skeletts aus der frühen Jungsteinzeit wirft Rätsel auf. Schmuckstücke aus Kalksteinperlen - sonst eher im Raum der Karpaten zu finden - sind Grund des Rätsels, aber möglicherweise gleichzeitig auch Lösung dessen. Von dpa


So., 13.10.2019

Weißer Stinker im Wald Die Stinkmorchel ist Pilz des Jahres 2020

Die Stinkmorchel ist Pilz des Jahres 2020.

Sie stinkt zum Himmel und ihre Form bringt manche auf unanständige Gedanken: Die Stinkmorchel ist der Pilz des Jahres 2020. Dabei ist sie auch ein Leckerbissen für Insekten. Von dpa


Sa., 12.10.2019

Giganten auf der Wrangelinsel Tod auf einsamer Insel - Das Ende der letzten Mammuts

Das Skelett eines Mammuts in der Ausstellung des Landesmuseums für Vorgeschichte in Halle.

Abgeschnitten auf einer arktischen Insel trotzten die letzten Mammuts dem sich erwärmenden Weltklima. Doch vor etwa 4000 Jahren kam auch für diese nur wenige hundert Tiere große Gruppe plötzlich das Ende. Von dpa


Fr., 11.10.2019

Nasa-Mission Wo die Erdatmosphäre endet

Ein konstanter Strom aus geladenen Teilchen, der ständig von der Sonne ausströmt (undatierte grafische Darstellung). Die sogenannten Sonnenwinde sollen jetzt von der neuen Nasa-Mission genauer untersucht werden.

Eine Nasa-Mission soll die obere Ionosphäre der Welt erkunden. Untersucht werden die Sonnenwinde und das Weltraumwetter - und ihr Einfluss auf die Erde. Von dpa


76 - 100 von 3260 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige