Fr., 10.04.2015

Agrar EU untersucht im Kampf gegen Bienensterben erneut Pestizide

Bienen bestäuben einen Großteil unserer angebauten Pflanzen. Zum Schutz der Insekten hat die EU schon länger den Einsatz bestimmter Pestizide beschränkt. Jetzt prüft die Kommission neue Informationen - eine wichtige Studie dazu gibt es schon. Von dpa

Fr., 10.04.2015

Forschung Wanka: Arktis extrem sensibel für Klimawandel

Berlin/Oslo (dpa) - Große Gefahr fürs gar nicht mehr so ewige Eis: Angesichts massiver Auswirkungen des Klimawandels in der Arktis hat Bundesbildungsministerin Johanna Wanka die Bedeutung der deutschen Polarforschung betont. Von dpa


Do., 09.04.2015

Wissenschaft Genomanalyse: Inzucht scheint Berggorillas zu schützen

Nur noch einige Hundert Berggorillas leben in Zentralafrika. Inzucht unter den wenigen verbliebenen Tieren könnte den Fortbestand der Art bedrohen - doch sie scheint auch gefährliche Mutationen aus dem Erbgut zu löschen, berichten nun Forscher. Von dpa


Do., 09.04.2015

Wissenschaft Kleinere Menschen haben größeres Risiko für Herzerkrankungen

Die gesündesten Herzen haben wohl die Riesen: Forscher haben herausgefunden, dass sich das Risiko für Erkrankungen der Herzkranzgefäße verringert, je größer man ist. Weil das aber nur ein Risikofaktor ist, empfehlen sie jedem eine gesunde Lebensweise. Von dpa


Do., 09.04.2015

Wissenschaft Tyrannosaurier - Kämpfer und Kannibalen?

Tyrannosaurier, allen voran der legendäre T. rex, gelten als blutrünstige Bestien. Eine aktuelle Studie bekräftigt dieses Bild. Und scheinbar kämpften die Dinos nicht nur zu Lebzeiten miteinander, sondern sie fraßen womöglich ihre Artgenossen nach dem Tod auch auf. Von dpa


Do., 09.04.2015

Gesundheit Studie: Mers-Virus wesentlich verbreiteter als gedacht

Bonn (dpa) - Das 2012 entdeckte Mers-Virus ist offenbar weiter verbreitet als bisher angenommen - und gleichzeitig weniger gefährlich. Von dpa


Mi., 08.04.2015

Wissenschaft Studien werfen neues Licht auf Entstehung des Mondes

Die junge Erde ist vor Urzeiten mit einem Himmelskörper zusammengeprallt - herausgeschleudert wurde der Mond. Darin stimmen die meisten Astronomen überein. Jetzt haben Forscher aber weitere Details zur Entstehung des Erdtrabanten herausgefunden. Von dpa


Mi., 08.04.2015

Gesundheit Kardiologen warnen: Mehr jüngere Frauen mit Herzinfarkt

Mannheim (dpa) - Vor allem wegen starken Zigarettenkonsums bekommen aus Expertensicht heute deutlich mehr Frauen unter 55 Jahren einen schweren Herzinfarkt als noch um die Jahrtausendwende. Von dpa


Mi., 08.04.2015

Lebensmittel Weiterhin viele gefährliche Darmkeime

Sie können in Hühnchenfleisch oder Rohmilch, Eiern oder Fertigessen stecken: Die Zahl krankmachender Keime in Lebensmitteln bleibt hoch. Von dpa


Mi., 08.04.2015

Tiere Buckelwale haben möglicherweise in der Ostsee überwintert

Kopenhagen (dpa) - Vor der schwedischen Küste ist ein Buckelwal-Weibchen gesichtet worden, das vermutlich bereits im vergangenen Sommer zusammen mit seinem Kalb in der Ostsee unterwegs war. Von dpa


Mi., 08.04.2015

Wetter Schlechte Zeiten für Allergiker: Birkenpollen-Saison beginnt

Hasel- und Erlenpollen sind zu einem guten Teil schon durch. Doch nun beginnt die Leidenszeit für Allergiker, denen Birkenpollen zusetzen. Von dpa


Di., 07.04.2015

Statistik Immer mehr ansteckende Darmerkrankungen

Immer mehr infektiöse Darmerkrankungen müssen in Krankenhäusern behandelt werden - die Zahl hat sich innerhalb von 13 Jahren mehr als verdoppelt. Die Gründe für die Zunahme sind vielfältig. Von dpa


Di., 07.04.2015

Tiere Südamerikanische Nandus breiten sich in Norddeutschland aus

Wer Nandus in freier Wildahn beobachten will, kann sich das Flugticket nach Südamerika sparen. In Deutschlands Norden fühlen sich über 100 wildlebende Nandus wohl. Die riesigen Vögel haben aber hier nicht nur Freunde. Von dpa


Do., 02.04.2015

Wissenschaft Astronomen beobachten Dynamik einer jungen Riesensonne

Wissenschaftler haben «Schnappschüsse» von einem jungen Stern gemacht. Die Aufnahmen im Abstand von 18 Jahren zeigen drastische Veränderungen des Himmelskörpers. Von dpa


Do., 02.04.2015

Wissenschaft Neustart der «Weltmaschine» zu Ostern geplant

Genf (dpa) - Der lange erwartete Neustart der Genfer «Weltmaschine» soll nach der erfolgreichen Behebung eines Kurzschlusses zu Ostern erfolgen. Von dpa


Do., 02.04.2015

Tiere Forscher erwarten Ausbreitung der Asiatischen Buschmücke

Die Asiatische Buschmücke kann Krankheiten wie das Dengue-Fieber oder das West-Nil-Fieber übertragen. Nach Prognosen von Wissenschaftlern könnte sich das Insekt in Deutschland immer wohler fühlen. Von dpa


Do., 02.04.2015

Wissenschaft Deutsche Forscher beschreiben neue Raubechse

Sie werden über einen Meter lang und sehen wie Tiere aus einer längst vergangenen Zeit aus: Experten aus Bonn haben eine neue Waran-Art identifiziert, die nur in einem kleinen Gebiet in Asien vorkommt. Von dpa


Do., 02.04.2015

Raumfahrt Orientierungsprobleme: «Rosetta» geht auf Distanz zu «Tschuri»

Komet «Tschuri»hat so viel Staub aufgewirbelt, dass die Sonde «Rosetta» Probleme mit der Orientierung hatte. Für die Wissenschaftler auf der Erde schlimme Stunden. Von dpa


Mi., 01.04.2015

Gesundheit Tropenmediziner: Impfstofftest gegen Ebola ist vielversprechend   

Die mögliche Rettung liegt seit zehn Jahren in der Schublade: Tests mit einem Ebola-Impfstoffkandidaten sind vielversprechend. Für die aktuelle Katastrophe mit etwa 10 000 Toten kommt er jedoch zu spät. Von dpa


Mi., 01.04.2015

Wissenschaft Kappen-Waldsänger sind Langstrecken-Profis

Amherst (dpa) - Trotz eines Körpergewichts von gerade einmal zwölf Gramm sind Kappen-Waldsänger echte Langstrecken-Profis. Im Herbst flattern die kleinen Singvögel auf dem Weg in ihr Winterquartier von Nord- nach Südamerika nonstop über den Atlantik. Von dpa


Mo., 30.03.2015

Wissenschaft Geschlechterverhältnis schwankt während der Schwangerschaft

Schwangere können sich mit etwas höherer Wahrscheinlichkeit auf einen Jungen freuen als auf ein Mädchen. Doch das Geschlechterverhältnis ändert sich in verschiedenen Phasen der Schwangerschaft mehrmals. Von dpa


Mo., 30.03.2015

Archäologie Ägypter brauten vor 5000 Jahren Bier im Raum Tel Aviv

Schon die alten Ägypter haben gerne Bier getrunken. Dieser Vorliebe frönten sie auch in der Gegend des heutigen Tel Aviv, wo sie damals siedelten. Dies belegt der Fund antiker Tongefäße im Zentrum der israelischen Mittelmeer-Metropole. Von dpa


Mo., 30.03.2015

Agrar Eierkonsum in Deutschland steigt seit Jahren

Von dpa


Sa., 28.03.2015

Raumfahrt Zwei Raumfahrer beginnen ihre Jahresmission auf der ISS

Zwischen Russland und den USA läuft es wegen der Ukraine-Krise nicht so gut, doch im All soll die Zusammenarbeit weitergehen. Die beiden Raumfahrtgroßmächte wollen ihre Kooperation vertiefen - und zwei Raumfahrer müssen nun ein Jahr zusammen im Weltraum bleiben. Von dpa


Sa., 28.03.2015

Wissenschaft Zwei Galileo-Satelliten im Weltraum ausgesetzt

Beim letzten Galileo-Start hat die Technik gepatzt. Doch die Fehlleitung zweier Satelliten ist behoben, Europa konnte die nächsten Raumkörper seines Navigationssystems in den Weltraum bringen. Von dpa


2676 - 2700 von 3009 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige