Mo., 02.07.2018

Handelsstreit geht weiter EU: US-Autozölle würden Riesenschaden in den USA verursachen

Neuwagen stehen an einem Autoterminal in Bremerhaven zur Verschiffung bereit.

US-Präsident Trump lässt wenig Zweifel daran, dass er Zusatzzölle auf importierte Autos will - vor allem auf Luxuswagen aus Deutschland. Doch das könnte sich als Bumerang erweisen, meint die EU. Von dpa

Mo., 02.07.2018

Yuan stürzt ab China bekommt Handelsstreit zu spüren

Yuan stürzt ab: China bekommt Handelsstreit zu spüren

Die Landeswährung verliert an Wert, die Aktienmärkte stehen unter Druck - und nun verschlechtert sich auch noch die Stimmung in der chinesischen Industrie. Kompensieren am Ende aber mehr Exporte aus China dank einer schwächelnden Währung die Nachteile durch US-Zölle? Von dpa


Mo., 02.07.2018

Neue Modelle geplant VW investiert eine Milliarde Euro in Indien

In einem Ingenieurzentrum in Indien sollen 4000 bis 5000 Arbeitsplätze entstehen.

Neu Delhi (dpa) - Der Volkswagen-Konzern will eine Milliarde Euro in Indien investieren. Das teilte der Chef der VW-Tochtergesellschaft Skoda, Bernhard Maier, in der indischen Hauptstadt Neu Delhi mit. Von dpa


Mo., 02.07.2018

Bundesnetzagentur Neuer Ökostrom-Rekord im ersten Halbjahr 2018

Der Löwenanteil des Ökostroms kam aus Windkraftanlagen an Land und auf See.

Ökoenergie trägt immer stärker zur Stromversorgung in Deutschland bei - vor allem, wenn der Wind stark weht. An einem Wochenende kann dann schon mal 80 Prozent des benötigten Stroms aus Erneuerbaren kommen. Von dpa


Mo., 02.07.2018

Zusätzliche Montagelinie Tesla schafft 5000 Model 3 in einer Woche

Tesla-Chef Elon Musk stellt auf dem Fabrikgelände in Fremont den Tesla Model 3 vor.

Elon Musk feiert: Tesla hat sein Versprechen erfüllt, 5000 Wagen des Model 3 in einer Woche zu bauen. Dafür waren eine Montagelinie in einem Zelt und ein Schlafplatz für den Chef in der Fabrik notwendig. Von dpa


Mo., 02.07.2018

Bewertungsunterschiede Thyssenkrupp hält sich bei möglichem Börsengang bedeckt

Bewertungsunterschiede: Thyssenkrupp hält sich bei möglichem Börsengang bedeckt

Noch fehlt die Zustimmung der Wettbewerbshüter zur Stahlfusion von Thyssenkrupp und Tata, schon wird über einen Börsengang spekuliert. Doch die Entscheidung liegt allein bei Thyssenkrupp. Von dpa


Mo., 02.07.2018

Geringer Marktanteil Ladenhüter Elektroauto-Prämie - Käufer halten sich zurück

Geringer Marktanteil: Ladenhüter Elektroauto-Prämie - Käufer halten sich zurück

Ende Juni 2019 soll Schluss sein. Doch von einem Ansturm auf die staatliche Prämie für Elektroautos ist bislang nichts zu spüren. Nur ein Bruchteil der Summe ist abgerufen. Von dpa


Mo., 02.07.2018

Urteil Minuszinsen bei Riester-Sparplan sind erlaubt

Urteil: Minuszinsen bei Riester-Sparplan sind erlaubt

Wer bei der Bank Geld anspart, erwartet Zinsen - erst Recht, wenn es fürs Alter vorgesehen ist. Doch das Zinstief hat einiges durcheinandergebracht. Darf eine Bank Negativzinsen auf Riester-Kunden abwälzen? Von dpa


Mo., 02.07.2018

Starke Länder-Unterschiede Arbeitslosenquote in der Eurozone niedriger als erwartet

Starke Länder-Unterschiede: Arbeitslosenquote in der Eurozone niedriger als erwartet

Luxemburg (dpa) - Der Arbeitslosenquote in der Eurozone ist im Mai etwas niedriger als erwartet ausgefallen. Die Quote habe in den Ländern mit der Gemeinschaftswährung unverändert bei 8,4 Prozent gelegen, teilte das Statistikamt Eurostat mit. Von dpa


Mo., 02.07.2018

Problem verschärft sich Reeder besorgt: Gebrauchte Schiffe verstopfen den Markt

Problem verschärft sich: Reeder besorgt: Gebrauchte Schiffe verstopfen den Markt

Die deutschen Reeder stecken seit Jahren in der Krise. Während sich der Weltmarkt allmählich wieder stabilisiert, kommt ein anderes Problem verstärkt auf die Branche zu. Von dpa


Mo., 02.07.2018

Börsenchef Weimer Dax könnte mittelfristig erweitert werden

Der Dax war am 1. Juli 1988 mit 1163 Punkten gestartet und knackte im Oktober 2017 erstmals die Marke von 13 000 Punkten.

Frankfurt/Main (dpa) - Zum 30. Jubiläum des Dax bringt Deutsche-Börse-Chef Theodor Weimer eine Erweiterung des wichtigsten deutschen Börsenbarometers ins Spiel. Von dpa


Mo., 02.07.2018

Neuer Höchststand Erstmals über 100 Mrd Kilowattstunden Ökostrom im Halbjahr

Solaranlage und Windräder: Die Stromproduktion aus erneuerbaren Energien ist in Deutschland auf einen neuen Höchststand geklettert.

Ökoenergie trägt immer stärker zur Stromversorgung in Deutschland bei - vor allem wenn der Wind stark weht. An einem Wochenende kann dann schon mal 80 Prozent des benötigten Stroms aus Erneuerbaren kommen. Von dpa


So., 01.07.2018

Wirtschaftswachstum gefährdet Trump: EU im Handelsstreit so schlimm wie China

«Die Europäische Union ist möglicherweise genau wie China, nur kleiner», sagte Trump in einem Interview seines Haussenders Fox News.

Bisher enge Partner bekämpfen sich beim Welthandel. Nach der EU verhängt nun auch Kanada Gegenmaßnahmen gegen die Strafzölle Donald Trumps. Der kritisiert die Welthandelsorganisation, will aber nicht austreten. Von dpa


So., 01.07.2018

Kampf gegen steigende Ölpreise Trump: Saudi-Arabien will Ölproduktion hochfahren

Blick auf das Khurais-Ölfeld, rund 160 Kilometer von Riad entfernt.

Washington (dpa) - Saudi-Arabien wird nach Angaben von US-Präsident Donald Trump seine Ölproduktion hochfahren, um die steigenden Rohölpreise auf den Weltmärkten abzufedern. Er habe in einem Gespräch mit König Salman darum gebeten, schrieb Trump am Samstag auf Twitter. Salman habe eingewilligt. Von dpa


So., 01.07.2018

Berlin erwartet Mehreinnahmen Lkw-Maut gilt jetzt auf allen Bundesstraßen

Eine Kontrollstelle zur Erfassung der Maut für LKW.

Die Lkw-Maut ist seit langem eine verlässliche Milliardenquelle. Jetzt hat der Bund das kostenpflichtige Netz kräftig ausgedehnt und sichert sich noch mehr Geld für Investitionen in strapazierte Fahrbahnen und Brücken. Von dpa


So., 01.07.2018

YouGov-Umfrage Fast jedem Zweiten fällt das Bewerbungsanschreiben schwer

Laut einer Umfrage haben 44 Prozent Schwierigkeiten bei der Formulierung eines Motivationsschreibens.

Berlin (dpa) - Für fast jeden zweiten Deutschen stellt das Anschreiben bei der Bewerbung für Jobs eine besondere Herausforderung dar. Von dpa


So., 01.07.2018

Ärger im Urlaub Schlichtungsstelle Reiserecht? Tourismusbranche skeptisch

Passagiere gehen mit ihren Koffern durch die Ankunftshalle im Flughafen Tegel in Berlin.

Schlichtungsstellen helfen Verbrauchern und Unternehmen, Konflikte beizulegen. Das geht meist schneller und ist billiger als ein Rechtsstreit. In der Reisebranche gibt es allerdings Vorbehalte. Von dpa


Sa., 30.06.2018

Neues Arbeitszeitgesetz Zehntausende demonstrieren in Wien gegen Zwölf-Stunden-Tag

Österreichs Regierung will die Höchstarbeitszeit ausweiten.

Wien (dpa) - Rund 80.000 Menschen haben nach Angaben der Polizei in Wien gegen die Einführung des Zwölf-Stunden-Tags demonstriert. «Wir werden Widerstand leisten mit allen Mitteln, die uns zur Verfügung stehen», sagte Wolfgang Katzian, Präsident des Österreichischen Gewerkschaftsbundes, am Samstag. Von dpa


Sa., 30.06.2018

Police für junge Kunden Allianz trotzt mit neuen Produkten schrumpfendem Markt

Logo und Schriftzug der Allianz auf einem Gebäude des Versicherungskonzerns.

Die Lebensversicherung, ein Klassiker der Altersvorsorge, ist in Schwierigkeiten. Wegen der Nullzinspolitik und des demografischen Wandels sinken die Vertragszahlen. Der Branchenprimus Allianz versucht dagegenzuhalten. Von dpa


Sa., 30.06.2018

Gegenmaßnahmen gegen Zölle US-Handelsstreit mit Kanada und EU spitzt sich weiter zu

Kanadische Flaggen vor Rollen aus beschichtetem Stahl. Kanada kontert die Strafzölle der USA auf Stahl und Aluminium mit Gegenmaßnahmen.

Bisher enge Partner bekämpfen sich beim Welthandel. Nach der EU verhängt nun auch Kanada Gegenmaßnahmen gegen die Strafzölle Donald Trumps. Der kritisiert die Welthandelsorganisation, will aber nicht austreten. Von dpa


Sa., 30.06.2018

Aufsichtsrat gibt grünes Licht Stahlfusion mit Tata ebnet Weg für Thyssenkrupp-Konzernumbau

Ein Schutzhelm mit dem ThyssenKrupp-Logo.

Durchbruch für Thyssenkrupp-Chef Hiesinger nach über zweijährigen Verhandlungen: Nach der Unterzeichnung der Verträge für die Stahlfusion mit Tata geht der Umbau des Ruhrkonzerns in die heiße Phase. Von dpa


Sa., 30.06.2018

Zölle für Autohersteller General Motors warnt Trump vor Importzöllen auf Autos

Die US-Flagge weht in Detroit hinter dem Logo des Automobilkonzerns General Motors.

Detroit/Washington (dpa) - Der größte US-Autokonzern General Motors (GM) hat US-Präsident Donald Trump vor höheren Einfuhrzöllen auf Fahrzeuge aus dem Ausland gewarnt. Von dpa


Sa., 30.06.2018

Urlaubssaison startet Autobahn-Raststättenbetreiber: Für Feriensaison gerüstet

Lichtspuren von Autos auf der Autobahn A2 (Langzeitbelichtung).

Die Reisewelle auf Autobahnen bedeutet auch Hochbetrieb an Raststätten: Für die Betreiber heißt dies oft Stress. Und regelmäßig melden sich Kritiker zu Wort, wenn es um das Wert-Bon-System für die Nutzung von Sanitäranlagen geht. Von dpa


Fr., 29.06.2018

«Dollar-für-Dollar-Antwort» Kanada kündigt eigene Zölle auf Stahl- und Aluminium an

Schwierige Nachbarschaft: US-Präsident Donald Trump und der kanadische Premierminister Justin Trudeau während des letztlich gescheiterten G7-Gipfels.

Ottawa (dpa) - Kanada kontert die Strafzölle der USA auf Stahl und Aluminium mit Gegenmaßnahmen und treibt den sich ausweitenden Handelsstreit mit Washington damit weiter voran. Von dpa


Fr., 29.06.2018

Börse in Frankfurt Entspannung im Asylstreit hellt Stimmung am Aktienmarkt auf

Händler verfolgen auf ihren Monitoren im Handelssaal die Kursentwicklung der Frankfurter Börse.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Hoffnung auf eine Lösung des Asylstreits zwischen CDU und CSU hat dem deutschen Aktienmarkt auf die Beine geholfen. Der Dax erholte sich zum Wochenschluss um 1,06 Prozent auf 12.306,00 Punkte, nachdem er zuvor binnen zwei Wochen um bis rund 1000 Punkte abgesackt war. Von dpa


9901 - 9925 von 14843 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige